Ich bin ja immer wieder auf der Suche nach Beautyprodukten zu günstigen Preisen und auf Amazon ist man da ja wie im Himmel. 😀 So viele tolle Produkte zum kleinen Preis, da weiß man gar nicht was man alles noch haben möchte.

Bei der Suche ist mir ein Shop aufgefallen, der eine recht große Palette an Produkten aufweist, von denen mich einige sofort angesprochen haben. Zwei dieser Produktsets möchte ich dir heute gern näher vorstellen und eventuell ist ja etwas dabei was du noch suchst. 😀 Lass es mich auf jeden Fall in den Kommentaren wissen.

Das Thema Konturieren ist ja nicht erst seit kurzem in aller Munde. Jedoch habe ich mich nie so richtige mit dem Trend anfreunden können, da ich oftmals sehr stark konturierte Damen bei YT und anderswo entdeckt habe, die sich damit keinen Gefallen getan haben. Auch habe ich den Eindruck, das man sich damit viel älter aussieht. Da ich aber nun schon 30 bin ahne ich wenig Lust mich noch älter zu schminken. Trotzdem war die Neugierde immer recht groß und mal ausprobieren kann man es doch, wie ich finde. 😀

Hierfür habe ich zwei unterschiedliche Produkte zum Testen bekommen – eine Palette mit Pudern, die man zum Konturieren sehr gut nutzen kann und eine Palette mit Cremeprodukten, die man zusätzlich noch zum Abdecken nutzen kann. Wie mir die Beiden Sets gefallen und ob ich sie empfehlen kann, erfährst du nun.

 

Start makers (1)

 

 

Powder Contour Kit – 6 Colour Corrector Palette + Pinsel und Beautyblender

 

Start makers (2)

 

Start makers (3)

 

Der Pinsel ist vom Design her sehr hübsch, mir gefällt vor allem die Farbe und das spitz zulaufende Ende, dadurch wirkt er sehr edel und hochwertig. Die Pinselhaare sind synthetisch und sehr weich. Bis jetzt sind keine Haare ausgefallen und sie sind fest gebunden.

 

Start makers (4)

 

Der Beautyblender ist beigefarben und recht grob in der Struktur. Sobald er mit Wasser in Berührung kommt, nimmt er an Größe zu. Für einen Schminkanfänger ist er sicherlich ausreichen, jedoch kann er mit dem real techniques Sponge nicht mithalten. Dieser hier ist einfach zu großporig und saugt zu viel Make up auf.

 

Start makers (10)

 

Die Palette beinhaltet sechs Gesichtspuder in unterschiedlichen Farben – weiß, helles gelb, helles beige, beige, helles braun und mittleres braun. Das weiße Puder wird beim Auftrag transparent und eignet sich daher super zum Fixieren der Foundation. Das leicht gelbliche Puder ist super zum fixieren des Concealers geeignet, da es leichte lilane Schatten unter den Augen ausgleicht. Die folgenden Farben, helle beige, beige und braun sind auch ideal zum fixieren des Make ups geeignet, je nah Hautfarbe des Verwenders. Das helle braun und das mittlere braun lassen sich auch super zum konturieren nutzen, da beide keinen bis kaum Orangeanteil haben und recht aschig in der Farben sind.

 

Fazit

Die Palette beinhaltet für jeden Hauttyp das richtige Fixierpuder und die dunkleren Töne eignen sich sehr gut zum konturieren. Etwas vorsichtig muss man arbeiten, da sie recht krümelt und sehr gut pigmentiert sind. Also hier am besten mit dem Pinsel in den Wunschton gehen und diesen vorher etwas abklopfen, um überschüssiges Puder zu entfernen.

HIER geht es zum Set.

10 Farben Sleek Contour Kit + Pinsel und Beautyblender

 

Start makers (5)

 

Start makers (6)

 

Der Pinsel ist vom Design her genau wie bei der vorhergehenden Palette. Sie unterscheiden sich in keinster weise.

 

Start makers (7)

 

Der Beautyblender ist beigefarben und recht grob in der Struktur. Auch hier muss ich sagen, das ich lieber meinen Real Techniques Blender nutze, da dessen Struktur viel feiner ist und er sich auch weicher anfühlt.

Die Palette beinhaltet sechs Cremeconcealern, die man auch zum Konturieren nutzen kann, zumindest die dunkleren Farben. Für mich am besten als Concealer geeignet ist die hellste Farbe, oben links und unten links. Diese lässt sich auch sehr gut in die Haut einarbeiten und deckt erstaunlich gut ab. Am besten lassen sich die Farben mit einem feuchten Beautyblender einarbeiten. der Mitgelieferte ist da auch für geeignet, jedoch nutze ich gerade unter den Augen lieber einen kleineren. Damit lässt sich präziser arbeiten.

 

Start makers (9)

 

Zum Konturieren eignet sich für mich am ehesten die dritte Farbe in der untersten Reihe, wobei diese mir fast noch zu gelb ist. Am besten finde ich die letzte Farbe in der obersten Reihe, diese ist recht aschig und besitzt fast keinen Rotstich.

Wenn man Cremeprodukte zum Konturieren nutzen möchte, muss man sehr sorgfältig arbeiten. Erst mal nur geringe Mengen nehmen und diese dann nach und nach aufbauen und am besten mit einen farblich passenden Puder fixieren.

Fazit

Der Pinsel ist super und den Beautyblender mag ich nicht ganz so gern, da er mir zu grob in der Struktur ist. Als Concealerpalette allein finde ich sie nicht geeignet, da mir der Preis einfach zu hoch ist und man nicht alle Farben benötigt. Wer aber gern Cremeprodukte zum konturieren nutzt, dem kann ich die Palette nur empfehlen, da sie eine Vielzahl unterschiedlicher Farben bietet und zudem noch mit einen Konturpinsel und einem Beautyblender daher kommt. Ich kann mich mit Cremeprodukten zum Konturieren nicht anfreunden. Irgendwie bekomme ich das Verblenden nur sehr schwer hin, da sind mir Puderprodukte lieber.

HIER geht es zum Set.

 

Hast du schon mal so ein Set gekauft?

Nutzt du derart Produkt?

 

Sonnige Grüße

Bericht enthält PR-Sample und Affiliate Links

Amazon Kontur Kits von Start makers
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.