Auch eine Duftfirma war Bestandteil unseres Bloggerteffens Anfang August. Es handelt sich hierbei um Art & Scents, eine mir bis dato vollkommen unbekannte Firma, die jedoch schon sehr erfolgreich zu sein scheint.



Herstellerangaben:

„DREAM OF INDIA
Arts&Scents Eau de Parfum: Gewürze, exotischer Flair, duftende Blumen, Farben, spirituelle Bezauberung, Lebensfreude und Sensualität
Top Notes: Rosenwasser, Orangenfrüchte
Middle Notes: Grüner Koriander, Currybaum, Masala Chai
Base Notes: Champaca, Patchouli, Amber
Dream of India wurde 2013 lanciert, die Parfümeurin ist Manuela Pfannes- Völkel
Dieser Duft ist wie ein exotischer Traum, süßes Rosenwasser und scharfe Gewürze bewirken einen besonderen dualen Effekt. Perfekt für heiße, lange Tage und Sommernächte.
Für diesen Duft wurde eine einzigartige Base kreiert, die aus schwarzem Tee und ausgesuchten indischen Gewürzen besteht..“
 


Das Parfum war in einem recht hübschen Papkarton untergebracht. Dieser wirkte auf mich handgearbeitet, was dem Produkt für mich eine persönliche und vertraute Note verlieh.


In dem Karton war der Flacon noch von kleinen zurecht geschnittenen Papierfäden umgeben, wie ich sie von diversen Beautyboxen her schon kenne. Zusätzlich war das ganze noch von einem Papier umgeben und mit einem farblich passenden Faden befestigt.


Der Flacon selbst ist aus Glas und der Sprüher und die Kappe sind aus Plastik, welches mit silberner Farbe besprüht ist.
Bereits beim ersten Geruchstest an dem Flacon, habe ich mich gesträubt diesen Duft auf meine haut zu spühen. Um aber eine aussagekräftige Review zu verfassen, blieb mir nichts anderes übrig als es auf die Haut zu sprühen und zu schauen wie sich der Duft verändert.
Der Duft selbst wirkt auf mich sehr schwer und kräftig. Ich mag schwerere Düfte recht gern, jedoch sollte dann auch die Intensität nicht zu stark sein, was leider bei diesem Duft der Fall ist. Selbst bei einer geringen Menge und nur ganz wenig aufgesprüht, ist der Duft sehr stark und drückend.
Auch habe ich nicht den Eindruck das sie der Duft mit der Zeit geruchlich verändert. Weder errieche ich zu Beginn das Rosenwasser noch die Orangenfrüchte. Von Beginn an riecht das Parfum sehr stark nach Patchouli und Korreander. Mit der Zeit kommt noch ein Hauch von Amber hinzu. Jedoch ist diese Mischung von Einzelkomponenten so gar nicht mein Geschmack.
Leider habe ich auch relativ schnell Kopfschmerzen bekommen, die zwar nicht sehr doll waren aber auch nur von dem Duft kommen konnten.

Leider kann ich den Duft „Dream of India“ nicht weiter empfehlen, außer ihr mögt schwere und gewürzlastige Parfum´s, dann ist das genau der richtige Duft. Für die eher leichten frischen und fruchtigen Nasen unter uns „Lasst die Finger von dem Parfum“ ihr werdet nicht glücklich werden.


Zusätzlich habe ich noch drei andere Düfte als Probe bekommen. Diese haben mir wesentlich besser gefallen.



„Forever Heart Bound“ ist ein sehr fruchtiger, frischer und leichter Duft. Perfekt für die heißen Sommertage. Besonders der Duft nach Kirsche ist hier sehr markant aber angenehm und genau mein Geschmack.

„My Steel Flowers“ ist ein floraler eher dezenter Duft. Der laut Hersteller den Duft von New York beinhaltet. Auch diesen Duft finde ich sehr schön und passend für den Alltag.

„Cuero De Mexico“ ist auch ein eher schwerere Duft, der aber nicht nach Gewürzen sondern eher nach Orange riecht. Was mir persönlich jedoch gut gefällt. Ich mag eher einen schweren fruchtigen Duft wie einen schweren gewürzlastigen Duft. Auch wenn hier Mhyrre enthalten ist, merke ich diese doch so gar nicht.

Kennt ihr die Firma Art & Scents?
Was ist euer Lieblingsparfum?
 

Sonnige Grüße

*PR-Sample
Arts & Scents „Dream of India“
Markiert in:            

2 Gedanken zu „Arts & Scents „Dream of India“

  • 31. August 2015 um 8:34
    Permalink

    Hallo Franzy,

    ja der Duft, was soll ich sagen??? Bis auf einem waren sie auch gar nix für mich, leider. Die Verpackung find ich sehr süß, aber der Rest naja..

    Liebe Grüße

    Antworten
    • 31. August 2015 um 13:25
      Permalink

      Hey

      Und ich habe ihn noch immer hier stehen und weis nicht was ich mit dem Duft anfangen soll..selbst Bekannte sagen das er nichts für sie ist 🙁

      Sonnige Grüße
      Franzy^^

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.