P1010419

Ich liebe Nudeln in allen Möglichen Variationen, ob Spaghetti, Makkaroni oder Fusilli, ich kann einfach nicht genug von ihnen bekommen. Wenn es nach mir ginge, gäb es jeden Tag Nudeln, in verschiedensten Zubereitungsvarianten. So viele Möglichkeiten gibt es um sie perfekt in Szene zu setzen und sie so zu einer schmackhaften Gaumenfreude werden zu lassen.

Heute möchte ich euch etwas neues aus dem Hause Barilla vorstellen. 3 Neue Sorten Pesto gibt es seit kurzem im Handel und ob sie halten was sie versprechen und meine geliebten Nudeln zu etwas besonderen machen erfahrt ihr heute. 🙂

Drei Sorten die nicht unterschiedlicher hätten sein können wurden mir zum Testen zur Verfügung gestellt:

  1. Barilla Pesto Russtico Getrocknete Tomaten
  2. Barilla Pesto Rustico Aubergine mit Kräutern
  3. Barilla Pesto Rustico Mediteranes Gemüse

P1010455

Herstellerangaben:

„Der Hauptunterschied liegt in der Konsistenz: Die klassischen Pesti von Barilla sind cremig, weil die Rezepturzutaten zusammen mit Öl kalt zerstoßen und zerrieben werden. Barilla Pesto Rustico hat dagegen eine feinstückige Konsistenz, rustikaler, mit sichtbaren Gemüsestückchen, da die Zutaten nicht püriert, sondern grob gehackt und anschließend miteinander vermischt werden.
Das Geheimnis liegt in der Verarbeitung des Gemüses: Dieses wird behutsam gehackt statt püriert, um nicht nur den Geschmack und das Aroma sondern auch die Konsistenz zu bewahren, genauso wie bei hausgemachten Saucen.“

 

Alle drei Sorten beinhalten 175g je Glas. Diese sind auch ausreichend für 4 Personen. Bereits auf den Gläsern wurden die jeweiligen Hauptzutaten ansprechend trapiert und man erkennt sofort was in der jeweiligen Pesto verarbeitet wurde.  Auf Konservierungsstoffe wurde komplett verzichtet und die Pesto ist nach dem Öffnen, gekühlt, noch um die 5 Tage haltbar.

Barilla Pesto Russtico Getrocknete Tomaten

P1010442

„Getrocknete Tomaten wird mit ausgewählten Kräutern aus der italienischen Küche verfeinert. Überzeugen Sie sich vom fruchtig aromatischen Geschmack!“

Der Duft von Tomaten war sehr intensiv und verführerisch. Jedoch mussten wir schnell feststellen, das die Sorte doch recht trocken und klumpig war. Sie lies sich nur schwer mit den Nudeln vermischen, was man aber mit etwas Öl sehr schnell beheben konnte. Geschmacklich ist die Sorte jedoch sehr gut. Sie ist auf den Punkt abgeschmeckt und die verschiedenen Kräuter und Gewürze passen perfekt zu den Tomaten.

Barilla Pesto Rustico Aubergine mit Kräutern

P1010446

„Auberginen verfeinert mit Basilikum und Oregano sorgen für einen ausgewogenen Geschmack. Erleben Sie die mediterrane Vielfalt!“

Auberginen haben einen doch recht eigenwilligen und zudem noch faden Geschmack, was man leider auch bei dieser Sorte schmeckt. Man muss das Gemüse mögen um auch diese Pesto geschmacklich gut zu finden. Wir sind alle einvernehmlich zu dem Schluss gekommen, das Auberginen nicht zu unseren Lieblingsgemüse gehört. Diese Pesto ist recht schwach gewürzt, was aber den Grund hat, das zu viele Gewürze und Kräuter den Geschmack der Aubergine überdecken würden und das ist nun auch nicht Sinn der Sache. Man möchte ja etwas vom Hauptbestandteil schmecken. Wir mögen sich nicht sonderlich, jedoch denke ich , das Liebhaber der Aubergine diese Pesto sehr schätzen werden.

Barilla Pesto Rustico Mediteranes Gemüse

P1010444

„Mediterranes Gemüse beinhaltet saftige Tomaten, rote und gelbe Paprika, Aubergine und schmackhafte Zucchini. Genießen Sie die perfekte Mischung aus feinstem Gemüse.“

Die Mischung von Tomaten, Auberginen, Paprika und Zucchini ist perfekt auf einander abgestimmt. Die Würzung ist auf den Punkt und auch die Konsistenz ist top. Die Pesto lässt sich super unter die Nudeln mischen. Geschmacklich ist sie unser absoluter Favorit von den Drein.  Diese Pesto habe ich auch schon nachgekauft und möchte mit ihr noch andere Rezepte ausprobieren. Ich denke das sie auch sehr gut auf einem Baguette oder als Beigabe zu Lasagne und andere Aufläufe passt.

 

In dem beigelegten Informationsheft, war ein Rezept dabei, was ich noch probieren muss und ich denke, ich, die so gar keinen Plan von Kochen hat, wird dis schon hinbekommen. 😉

P1010458
Barilla Pesto Rustico Getrocknete Tomaten
CROSTINI mit Rucola und Pesto Rustico Mediterranes Gemüse
- für 4 Personen 
- leicht zuzubereiten
- dauert ca 20 Minuten
Zutaten: 4 Scheiben Ciabatta, ein Glas Barilla Pesto Rustico mediterranes Gemüse, 4 EL natives Olivenöl extra, eine Knoblauchzehe und 50g Rucola
Zuerst wird der Ofen auf 200°C (Umluft 180°C) vorgeheizt. Die Ciabatte Scheiben werden auf einem Backblech verteilt und im Ofen 10 Minuten lang auf mittlerer Schiene 
geröstet. Die nun gerösteten Scheiben mit jeweils einem EL Öl beträufeln und im 
Anschluss die Schnittfläche der halbierten Knoblauchzehe über die Brotscheibe reiben. Zum Schluss noch die Pesto auf das Bro geben und mit etwas Ruccola garnieren.
P1010461
Barilla Pesto Rustico Aubergine mit Kräutern

Ich denke das bekomme ich hin. Und wenn es doch Probleme gibt habe ich ja noch meinen Mann, der das Kochen liebt 😉

Kennt ihr die neuen Pesto Sorten von Barilla?

Was ist euer Lieblingsessen?

 

Sonnige Grüße http---signatures.mylivesignature.com-54493-189-1FD95811D74F28ABA24799FE74EC8989

*PR-Sample

Barilla Pesto Rustico
Markiert in:    

Ein Gedanke zu „Barilla Pesto Rustico

  • 6. Oktober 2015 um 19:22
    Permalink

    Ein direktes Lieblingsessen habe ich zwar nicht-mag aber allgemein Pasta sehr gerne. Die Barilla Pesto-Sorten kenne ich noch nicht, werde im Supermarkt aber mal Ausschau danach halten.
    Liebe Grüße
    Katja

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.