Auch wenn es aktuell bei uns wieder etwas kälter geworden ist, so erkennt man doch schon den ein oder anderen Frühlingsboten, der sich durch die noch recht kahle und öde Erde kämpft. Die Kleidung wird weider etwas farbenfroher und luftiger und auch beim morgendlichen Make up traut man sich wieder etwas mehr Farbe zu benutzen.

Passend dazu hat Beni Durrer eine neuen Look kreiert, der sehr gut auf den Frühling einstimmt und dem Geischt frische und vitalität verleicht.

Einige Produkte durfte ich mir genauer anschauen und diese möchte ich euch heute gern näher vorstellen.

 

P1100377

 

 

Puderpigment ‚Rose‘ und 1er Dose

 

P1100378

 

Die verschiedenen Lidschattenfarben sind bei Beni Durrer in einem Pfännchen untergebracht und können somit ganz individuell in die extra zu erhaltenden Paletten untergebracht werden. Somit kann man sich selbst seine liebsten Farben zu einer Palette zusammenstellen und man hat immer alle beisammen. Es gibt neben der einer Dose noch eine 4er, 9er und 16er Palette. Diese haben genau passende Aussparungen für die Pfännchen und halten tut das ganze Dank der Magneten in der Palette. Nicht nur Lidschatten kann man in in den Paletten verstauen, auch Lippenfarben finden dort den perfekten Platz.

 

P1100382

 

Die nicht nur farblich sondern auch namntlich sehr gut zum Look passende Farbe ROSE ist ein eher küles und mattes altrose, was sehr feinpudrig ist und eine eher mittlere Pigmentierung aufweist. Mit dieser Farbe kann man sehr leichte und alltagstaugliche Augenmake up´s zaubern ohne angst haben zu müssen, das es zu künstlich oder überladen aussieht. Mit etwas Übung lässt sich die Farbe auch gut als Blush verwenden. Jedoch muss man da wirklich aufpassen, dass man nicht zu viel nutzt. Die Textur ist sehr pudgrig aber es entsteht kein Fallout unter den Augen. Auch lässt sich die Farbe sehr gut verblenden und mit einem mit ein wenig Highlighter im Innenwinkel des Auges lassen sich tolle Effekte erzielen.

 

P1100387

 

Konturstift Nr. 13

 

P1100396

 

Leider hat dieser Lippenkonturenstift keine genaue Farbbezeichnung, was aber für mich kein Problem darstellt. Ich würde die Farbe als leicht blaustichig beschreiben und sie geht in Richtung Magenta. Sie ist aufgetragen eher matt und sehr gut deckend. Der Auftrag ist unproblematisch, da sie von der Textur her nicht zu weich ist aber auch nicht zu fest. Als alleiniges Produkt würde ich ihn nicht auf den Lippen tragen, da er mir doch etwas zu trocken ist. Aber als Grundlage für einen ähnlichfarbigen Lippenstift ist er bestens gut geeignet.

P1100399

P1100887

Lippenstift ‚Roses‘

 

P1100389

 

Der Lippenstift ist in einer sehr gut verarbeiteten und edlen Hülse untergebracht. Die Farbe ‚Roses‘ ist ein eher kühles und mattes Rose, mit sehr guter Deckkraft. Er lässt sich sehr gut und problemlos auftragen, ist sehr cremig und hat einen angenehmen Duft, der für mich nur schwer zu beschreiben ist. Im ersten Moment roh es wie frisch gepackene Butterkekse. 😀

 

P1100393

 

Aktuell habe ich sehr raue und trockene Lippen, wodurch der Lippenstift etwas in die Fältchen kriecht und auch die rauen Stellen werden unterstrichen. Daher ist es ratsam vorab ein Lippenpeeling zu machen und zusätzlich noch eine Pflege unter den Lippenstift aufzutragen um diese beiden Problemchen zu umgehen.

 

P1100893

 

 

Fazit:

 

Mir gefallen die Drei Produkte sehr gut. Besonders der Lipliner gefällt mir farblich sehr gut und der Duft vom Lippenstift ist so toll und auch beim tragen kommt ab und an mal der Geruch nach frischen Butterkeksen wieder zum Vorschein. Der Lidschatten gefällt mir auch gut, wobei ich nicht so ein großer Fan von matten Lidschatten bin, dennoch kann man ihn sehr gut zum schattieren der Lidfalte nutzen und auch als Blush eignet er sich hervorragend.

 

Kennt ihr den neuen Look von Beni Durrer bereits?

Wie gefallen euch die Produkte?

 

Sonnige Grüße http---signatures.mylivesignature.com-54493-189-1FD95811D74F28ABA24799FE74EC8989

*PR-Sample

Beni Durrer – ‚Roses‘ Frühjahreslook
Markiert in:         

4 Gedanken zu „Beni Durrer – ‚Roses‘ Frühjahreslook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.