Primer für das Gesicht nutze ich nur sehr selten und wenn dann nur im Nasenbereich, da ich dort gern meine leicht vergrößerten Poren kaschieren möchte. Aber gerade im Sommer nutze ich solche Zusatzprodukte so gut wie nie. Mir ist es meist einfach zu warm, um mir das Gesicht zu kleistern. Dann lieber einen leichte BB Cream und etwas Wimperntusche.

Trotzdem habe ich in den letzten Wochen den Primer von Bronx Colors vermehrt verwendet und wie er mir gefällt, möchte ich dir heute gern verraten.

 

Bronx Colors – Studioline Face Primer

 

Bronx Colors Face Primer (1)

 

Herstellerangaben:

„Q10 nährt die Haut – für ein sanftes und jugendliches Aussehen. Für ein makelloses Make-up. Minimiere ungewollte Linien und Falten, während Du Deine Haut mit Feuchtigkeit versorgst.“

 

Inhaltsstoffe:

Aqua, Dimethicone, Stearic Acid, Palmitic Acid, Glyceryl Stearate SE, Isododecane, Dimethicone, BIS-Isobuthyl PPG-20 Crosspolymer, Glycerin, Cethyl Alcohol, Caprylic/Capric Triglyceride, Talc, Phenoxyethanol, Ethylhexylglycerin, Sodium Polyacrylate, C12-15 Alkyl Benzoate, Tocopheryl Acetate, Ubiquinone, Tocopheryl Acetate, Disodium EDTA, Parfum, Sodium Hydroxide

 

Preis: um 18,50€ (19,90 CHF)

Du bekommst den Primer entweder bei Manor oder bei Pink Cherry. Beides sind Onlineshops, die in der Schweiz ansässig sind. Ob und wo es die Produkte in Deutschland gibt, konnte ich leider nicht herausfinden.

 

Bronx Colors Face Primer (2)

 

Der Primer befindet sich in einer sehr schlicht desingten weißen Tube mit schwarzer Aufschrift. Enthalten sind 20ml, die nach dem Öffnen noch 12 Monate haltbar sind.

Der Primer selbst hat eine leichte Textur und einen recht intensiven, blumigen Duft. Er ist weiß und wird aber beim Einarbeiten in die Haut durchsichtig. Ich nutze am liebsten einen feuchten Beautyblender und tupfe den Primer in die Haut ein und das auch nur an den Stellen wo er hin soll. Dadurch verhindere ich ein abrollen auf der Haut und so drücke ich den Primer auch gut in die Poren, damit er auch tut was er soll. Früher habe ich ihn immer mit den Fingern verrieben, da hatte ich aber oft das Problem, dass sich mit der Zeit unschöne Flecken gebildet haben.

 

Bronx Colors Face Primer (3)

Bronx Colors Face Primer (4)

 

Bei mir hält der Primer den ganzen Tag über er bildet eine gute Make-Up Grundlage und liegt auch nicht schwer auf der Haut. Auch habe ich nicht das Gefühl zu gekleistert zu sein.

 

Fazit

 

Mir gefällt das Ergebnis des Primers sehr gut, jedoch finde ich den Preis von fast 20€ als viel zu hoch angesetzt. Da gibt es weitaus günstigere Primer im Drogeriebereich, die dasselbe Ergebnis zaubern.

 

Kennst du Bronx Colors?

Nutzt du Primer für das Gesicht?

 

Sonnige Grüße

*PR-Sample

Bronx Colors – Studioline Face Primer
Markiert in:            

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.