Vor einiger Zeit habe ich euch schon drei Produkte der Marke Chiara AMbra vorgestellt und heute gesellt sich ein viertes Produkt hinzu. Diesmal geht es nicht um Pflege, sondern um das Wachstum der Wimpern. Ich stehe solchen Wachstumsseren ja immer kritisch gegenüber, da ich mir nur schwer vorstellen kann, das es wirklich funktioniert. Einige Habe ich bereits probiert und bis jetzt war noch keines dabei, was mich voll und ganz überzeugen konnte.

Ob mich das Wimpernserum von Chiara Ambra überzeugt hat, möchte ich dir nun gern verraten.

 

Chiara Ambra – Wimpernserum

 

Chiara Ambra Wimpernserum (1)

 

Herstellerangaben:

„Für längere, vollere und dichtere Wimpern
Der preisprämierte Power-Wirkstoffkomplex aus Rotklee und Peptiden unterstützt auf natürliche Weise die bessere Verankerung der Haarwurzel.
Dadurch wird die biologische Wachstumsphase verlängert, die Wimpern werden nach bereits 4 Wochen länger, voller und dichter!
Das natürliche Wachstumspotential der Haare wird unterstützt.
Lässt auch die Augenbrauen gleichmäßiger und voller erscheinen.
– Über 45 % Zunahme neuer Wimpern
– Bis zu 26 % längere Wimpern
– Bis zu 27% dichtere Wimpern*
– Dermatologisch und augenfachärztlich getestet und mit sehr guter Verträglichkeit bestätigt.
*Ergebnisse im Rahmen einer klinischen Untersuchung an 20 Probandinnen durch zweimal täglich Auftragen des Serums innerhalb von 8 Wochen.“

 

Chiara Ambra Wimpernserum (5)

 

Inhaltsstoffe:

Aqua, Propanediol, Glycerin, Sodium Levulinate, Sodium Anisate, Polyglyceryl-6 Caprylate, Polyglyceryl-3 Cocoate, Polyglyceryl-4 Caprate, Polyglyceryl-6 Ricinoleate, Sclerotium Gum, Sodium Phytate, Dextran, Acetyl Tetrapeptide-3, Trifolium Pratense Flower Extract, Glyceryl Caprylate, Citric Acid

 

Chiara Ambra Wimpernserum (3)

 

Das Wimpernserum ist in einem schwarzen, sehr edel aussehenden Fläschchen untergebracht. Dieses Fläschchen erinnert an die Verpackung von Mascara. Im Deckel integriert ist ein recht langer Plastikstab an dem sich der Pinsel zum Auftragen befindet. Den Pinsel finde ich persönlich zwar schön weich aber irgendwie auch störig und viel zu dick. Wenn ich das Serum auftrage, habe ich es fast auf das gesamte bewegliche Lid aufgetragen und das ist wie ich finde nicht Sinn der Sache, sondern sehr verschwenderisch. Ich glaube hier sollte die Firma nochmal nacharbeiten und den Pinsel um ein vielfaches schlanker gestalten.

 

Chiara Ambra Wimpernserum (2)

 

Das Serum selbst ist fast duftneutral und durchsichtig. Es läuft nicht in das Augen und hat bei mir auch zu keinerlei Hautreaktionen geführt.

Leider hat sich selbst nach 10 Wochen Anwendung kein wirklicher Effekt eingestellt. Einzig die Wimperndichte hat minimal zugenommen wie ich finde aber länger sind meine Wimpern nicht geworden. Ich habe von Natur aus schon sehr lange Wimpern, daher weiß ich nicht, ob dies schon das Maximum ist was geht. Ich habe ja bereits ein Wimpernserum einer anderen Marke getestet und auch da hat sich kein Wirklicher Effekt eingestellt. Nur etwas dichter sind sie geworden.

 

Chiara Ambra Wimpernserum (4)

 

Fazit

Das Serum hat gute Inhaltsstoffe, einen angenehmen Duft, läuft nicht in die Augen und hat etwas an dichte gezaubert. Leider überwiegen hier aber die verbesserungswürdigen Aspekte: es lässt ich nicht präzise auftragen und hat meine Wimpern nicht verlängert. Angesichts des Preises von knapp 40€ zwei Aspekte die für mich nicht akzeptabel sind. Somit kann ich das Serum auch nicht empfehlen. Ich habe an der Stelle auch auf Vorher-Nachher-Bilder verzichtet, denn man erkennt eh keinen Unterschied.

 

Kennst du Chiara Ambra?

Hast du schon einmal ein Wimpernserum probiert?

 

Sonnige Grüße

PR-Sample

Chiara Ambra – Wimpernserum
Markiert in:         

4 Gedanken zu „Chiara Ambra – Wimpernserum

  • 4. August 2016 um 11:40
    Permalink

    Ich hab angefangen mit Rizinusöl das soll ja auch helfen gegen dünne Wimpern, allerdings läuft mir das immer ins Auge. Ich such noch das absolute Highlight für die Wimpern.

    Antworten
    • 9. August 2016 um 16:13
      Permalink

      Hey

      Das Rizinusöl da auch helfen soll höre ich zum ersten mal. Ich kann mir das aber nicht so wirklich vorstellen, gerade weil das Öl ja doch eher ins Auge läuft und so angenehm stell ich mir das jetzt auch nicht vor.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 7. August 2016 um 8:27
    Permalink

    Hallo, war wieder spannend zu lesen. Nein, kenne die Marke nicht. Mir wäre der Preis zu hoch. Bislang habe ich nichts dergleichen ausprobiert, da ich ehrlich gesagt nicht so wirklich davon überzeugt bin. Und wenn man es dann nicht präzise auftragen kann, ist gleich gar nichts für mich. Schöne Zeit

    Antworten
    • 9. August 2016 um 20:10
      Permalink

      Hey

      Bis jetzt konnte mich auch keins der getesteten Seren überzeugen. So wirklich länger sind die Wimpern nicht geworden und dann brauch ich es auch nicht wieder zu kaufen.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.