WERBUNG/PRSAMPLE

Heute stelle ich euch ein Gesichtspflegeprodukt von Douglas näher vor. Es geht um das Nutri Focus Nourishing Serum-Oil der Douglaseigenmarke. Man kann diese Öl sowohl online auf der Douglas-Webseite wie auch in den Douglas-Stores kaufen. Es kosten 27,99€ und enthalten sind 30ml. Es ist eine Mischung aus Serum und Öl, was so viel bedeutet das es eine ölige Textur hat aber hoch konsentriert ist, wie ein Serum.

 

 

Herstellerangaben:

„Das Nutrifocus Nourishing Serum-Oil setzt auf die befeuchtenden, nährenden und antioxidativen Eigenschaften vier verschiedener natürlicher Öle, die hier ihre Kräfte vereinen: Jojoba, Argan, Reiskleie und Hagebutte. Die zarte Textur des Serums zieht schnell ein und entfaltet eine erfrischende, entspannende Wirkung.“

 

Inhaltsstoffe:

Isododecane, Caprylic/Capric Triglyceride, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Argania Spinosa Kernel Oil, Ethyl Oleate, Prunus Armeniaca Kernel Oil, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Tocopheryl Acetate, Ethyl Stearate, Parfum, Garcinia Indica Seed Butter, Oryza Sativa Bran Oil, Rosa Canina Fruit Oil, Butyrospermum Parkii Butter Unsaponifiables, Ethyl Linoleate, Hydroxycitronellal, BHT, Geraniol, Linalool, Citronellol.

 

 

Das Serum-Öl ist in einem Pappumkarton untergebracht, der passend zum Produkt und sehr schön gestaltet wurde. Auf dem Karton befinden sich alle wichtigen Informationen zum Produkt. Herstellerangaben, Inhaltsstoffe wie auch die Anwendung findet man auf ihm. Zudem ist der Karton noch holographisch, was ihn für mich noch hochwertiger erscheinen lässt.

Öffnet man den Umkarton, kommt eine Glasflasche zum Vorschein, die ein helles senfgelb besitzt, wie der Umkarton auch. Verschlossen ist die Glasflasche mit einem Silbernen Deckel, in dem sich gleich noch eine Pipette befindet. Dank der Pipette lässt sich der Serum-Öl sehr präzise dosieren. Man drück einfach auf den Deckel und schon hat man knapp die Hälfte der Pipette gefüllt mit Serum-Öl. Beim entnehmen sollte man jedoch etwas behutsam vorgehen, denn durch die nicht ganz flüssige, sondern eher ölige Textur, bleibt immer etwas Serum-Öl am äußeren der Pipette hängen und es fallen erst mal ein paar Tropfen wieder zurück in die Glasflasche.

 

 

Das Serum-Öl ist leicht gelblich gefärbt und besitzt einen warmen und angenehmen Duft, der nicht zu aufdringlich ist und leicht floral ist. Etwa 3-4 Tropfen reichen für mein gesamtes Gesicht und den Hals aus. Es lässt sich leicht und zügig auf der Haut verteilen und zieht sehr schnell ein. Zurück bleibt ein gepflegtes Hautgefühl, das weder fettig ist noch übermäßig glänzt. Meine Haut wird sehr gut genährt und mit Feuchtigkeit versorgt.

Eine Veränderung an meiner Haut habe ich nach dem 4 Wochentest nicht festgestellt.

 

Fazit

 

Mir gefällt das Serum-Öl sehr gut. Es versorgt meine Haut mit genügend Feuchtigkeit und lässt sie nach der Anwendung auch entspannter aussehen. Einzig den Preis von knapp 28€ empfinde ich persönlich als zu hoch.

 

Kennt ihr das Serum-Öl schon?

Welche Pflegeprodukte nutzt ihr aktuell sehr gern?

 

Sonnige Grüße

*In Zusammenarbeit mit Pinkmelon.de entstanden

Douglas Nutri Focus Nourishing Serum-Oil
Markiert in:         

16 Gedanken zu „Douglas Nutri Focus Nourishing Serum-Oil

  • 2. Dezember 2017 um 13:03
    Permalink

    Ich verwende ja ein Jojoba-Öl, das meiner Haut sehr gut bekommt. Ich möchte es wirklich nicht mehr missen. Dieses Hautöl klingt ebenfalls sehr interessant aber ich würde mir es jetzt nicht zwingend kaufen, da ich mit meinem eben sehr zufdrieden bin. 🙂

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    Antworten
    • 8. Dezember 2017 um 8:37
      Permalink

      Hey

      Normale Öle sind mir immer zu schmierig auf der Haut, da mag ich solche Trockenöle viel lieber.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 2. Dezember 2017 um 21:48
    Permalink

    Das wäre was für mich! Ich verwende in letzter Zeit auch täglich Seren.

    Antworten
    • 8. Dezember 2017 um 8:39
      Permalink

      Hey

      Ich bin auch totaler Fan von Seren. Super für die Haut.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 3. Dezember 2017 um 15:36
    Permalink

    Das Produkt sieht aber interessant aus, ich selber benutze nur Cremes, wenn überhaupt. So ein Öl spendet schon recht viel Feuchtigkeit, perfekt für den Winter. Werde ich mir mal anschauen.

    Liebe Grüße Lisa
    von Pinkybeauty.de

    Antworten
    • 8. Dezember 2017 um 8:41
      Permalink

      Hey

      Kann dir nur empfehlen noch zusätzlich ein Serum zu verwenden. Deine Haut wird es dir danken.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 3. Dezember 2017 um 15:44
    Permalink

    Das Serum Öl kannte ich noch nicht, aber es hört sich super an. Ich finde die Produkte von Douglas ganz gut 🙂

    Liebe Grüße und einen schönen 1. Advent!
    Nadine von tantedine.de

    Antworten
    • 8. Dezember 2017 um 8:43
      Permalink

      Hey

      Ich bin auch positiv von der Douglas Eigenmarke überrascht. Habe schon einiges probiert und alles war richtig gut.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 4. Dezember 2017 um 13:20
    Permalink

    Pflegeöle habe ich noch nicht benutzt! Ich bin da eher vorsichtig, weil meine Haut nicht alles mag! Und meist sieht man trotz Versprechen keine Wirkung nach der Anwendung! Schade!

    Liebe Grüße
    Jana

    Antworten
    • 8. Dezember 2017 um 8:54
      Permalink

      Hey

      Stimmt eine richtige Wirkung ist nicht sichtbar aber es spendet Feuchtigkeit und tut meiner Haut gut.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
    • 8. Dezember 2017 um 8:54
      Permalink

      Hey

      Ich wünsche dir viel Spass beim probieren.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 6. Dezember 2017 um 12:26
    Permalink

    Ich liebe solche Seren und Gesichtsöle! Danke für den tollen Tipp. Der Preis ist aber wirklich etwas hoch. Wobei solche Gesichtsöle bei mir meist lange halten und ich das dann auch gerne bezahle.

    Liebe Grüße
    Diana

    Antworten
    • 8. Dezember 2017 um 8:59
      Permalink

      Hey

      Ich auch. Und vom Preis her finde ich es okay, da es unheimlich ergiebig ist.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 6. Dezember 2017 um 21:10
    Permalink

    Gesichtsöl ist ja auch bei mir ein fester Bestandteil meiner Abendroutine geworden! Es ist nur schade, dass es bei dir keine Verbesserung gezeigt hat…

    Antworten
    • 8. Dezember 2017 um 9:00
      Permalink

      Hey

      Ja, leider sehr schade aber es gibt ja noch andere Gesichtsöle.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.