Ich teste mich ja gern mal durch neue und mir unbekannte Produkte. Besonders wenn es um pflegende Artikel geht kann ich nur schwer meine Finger von lassen, wie man unschwer an meiner diesjährigen Beautyinventur erkenne kann. :O

Dank des tollen Bloggertreffens Beauty meets Famaly, welches von Sandra veranstaltet wurde, könnte ich einige Produkte der Pflegemarke Dr. Rimpler testen und wie mir diese gefallen, möchte ich euch heute gern verraten.

 

Dr. Rimpler Reiseset

Cleanser (100ml)

 

 

Herstellerangaben:

„Der Dr. RIMPLER BASIC HYDRO Cleanser, eine schonende, sanfte Reinigung, ist wasserlöslich und entfernt alle Spuren von Make-up und Verunreinigungen porentief und gründlich. Der natürliche Schutzmantel der Haut wird weitgehend geschont. Spannungsgefühle, wie nach einer Seifenreinigung, sind nicht spürbar.“

 

Inhaltsstoffe:

Aqua, Ethylhexyl Stearate, Octyldodecanol, Glyceryl Stearate, Glycerin, Ceteaeth-20, Cetearyl Alcohol, Ceteareth-12, Cetyl Palmitate, Carbomer Coco-Glycerides, Sodium Hydroxide, Phenoxyethanol, Methylparaben, Ethylparaben, Butylparaben, Propylparaben, Isobutylparaben, Parfum

 

Die sanfte Reinigungsemulsion lässt sich gut auf der Haut verteilen. Es bildet sich kein Schaum und sie lässt sich schnell und problemlos abwaschen. Die Haut fühlt sich nach der Abwendung sehr sauber, weich und gepflegt an. Weder spannt sie noch kann ich sonst ein unangenehmes Gefühl feststellen. Die Emulsion scheint die Haut schon etwas mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Auch benötige ich nur eine geringe Menge der Emulsion. Leider kann man mit ihr aber kein wasserfestes Make up entfernen. Besonders bei einen doch etwas stärkeren Augenmake up rate ich dazu, vorher mit einem Reinigungstuch dieses zu entfernen. Man könnte auch die Emulsion und das beiliegende Tuch verwenden. Aber zu meinen ist der Reiniger nicht so stark um alles zu entfernen und zum anderen ist das Tuch nach nur wenigen Anwendungen sehr stark verschmutzt und sollte gewaschen werden. Für mich ist das zu viel Aufwand, daher greife ich hier gern zu Reinigungstüchern.

 

Basic Hydro Tonic (100ml)

 

 

Herstellerangaben:

„Das Dr. RIMPLER BASIC HYDRO Tonic ist zum Erfrischen und Tonisieren nach der Reinigung anzuwenden. Spezielle Aktivstoffe wirken schon in dieser frühen Phase der Gesichtspflege feuchtigkeitsspendend und beruhigend. Gleichzeitig wird der Säureschutzmantel stabilisiert und Alkalischädigungen wird vorgebeugt.“

 

Inhaltsstoffe:

 

Aqua, Glycerin, PEG-1-PEG9 Lauryl Glycol Ether, Alcohol Denat., Panthenol, Chamomilla Recutita Flower Extract, Hydrolyzed Sweet Almond Protein, Pantolactone, Propylene Glycol, Sodium Hydroxide, Phenoxyethanol, Methylparaben, Ethylparaben, Butylparaben, Propylparaben, Isobutylparaben, Sodium Benzoate, Parfum, Hydroxyisohexyl 3-Cyclohexene Carboxaldehyde, Hexyl Cinnamal, Alpha-Isomethyl Ionone, Linalool, Citronellol

 

Den doch recht weit vorne befindlichen Alkohol rieche ich sofort. Besonders toll finde ich das nicht, da Alkohol ja bekanntlich die Zellen zerstört und für eine schnellere Hautalterung steht. Hier sollte aber jeder für sich entscheiden, ob er ein solches Produkt nutzt oder nicht. Es sind auch recht viele Parabene enthalten, die mich nicht weiter stören, aber bei einigen anderen auch eher ein rümpfen der Nase hervorrufen.

Auf jeden Fall erfüllt der Toner seinen Zweck, wird aber von mir nur bedingt empfohlen, da mir die Inhaltsstoffe nicht zu 100% zusagen.

 

Mask Deep Repair (35ml)

 

 

Herstellerangaben:

„Die Mask Deep Repair ist eine kühlende Spezialmaske als kosmetische Erste Hilfe für die übermäßig sonnengestresste Haut und zum Vorbeugen der lichtbedingten Hautalterung. Die Komposition pflanzlicher Aktivstoffe wirkt beruhigend, entzündungshemmend und stimuliert die körpereigenen Reparaturmechanismen.“

 

Inhaltstoffe:

Aqua. Prunus Armeniaca Kernel Oil, Ceyclomethicone, Glycerin, Crambe Abyssinica Seed Oil, Aqualane, Arachidyl Alcohol, Cetearyl Alcohol, Cyclopentasiloxane, Panthenol, Behenyl Alcohol, Alcohol Denat., Solanum Lycopersicum Fruid/Stem Extract, Rosmarinus Officinalis Leaf Extract, Helianthus Annuus Seed Oil, Gossypium Herbaceum Extract, Tocopherol, Arachidyl Glucoside, Inulin Lauryl Carbamate, Menthyl Lactate, Xanthan Gum, Dimethicone Crosspolymer, Microcrystalline Cellulose, Cetearyl Glucoside, Trisodium Ethylenediamine Disuccinate, Cellulose Gum, Citric Acid, Pantolactone, Hydrogenated Palm Glycerides Citrate, Phenoxyethanol, Methylparaben, Ethylparaben, Butylparaben, Propylparaben, Isobutylparaben, Parfum

 

Die Maske ist sehr cremig aber ausreichend fest in der Textur, um das sie nicht vom Gesicht fließt während der Anwendung. Sie riecht leicht floral und angenehm. Während der Anwendung stellt sich ein leicht kühlender Effekt ein, der aber selbst im Winter nicht unangenehm ist.

Ich trage solche Crememasken meist mit einem Pinsel auf und lasse sie bis zu 20 Minuten einwirken. Danach nehme ich sie mit einem großporigen Schwamm an und trage meine gewohnte Pflege im Anschluss auf.

 

Creme Hydrovital (35ml)

 

 

Herstellerangaben:

„Die CUTANOVA Cream Hydrovital (Ö/W) ist eine vitalisierende Tagespflege für die trockene, anspruchsvolle Haut. Sie ist reich an pflanzlichen Ölen und natürlichem Vitamin E, spendet der Haut tiefenwirksam Feuchtigkeit und erhält einen gesunden, strahlenden Teint.“

 

Inhaltsstoffe:

Aqua, Glycerin, Tocopheryl Acetate, Glyceryl Stearate, Dicaprylyl Ether, Cera Alba, Oleyl Erucate, Zea Mays Germ Oil, Ceteareth-20, Helianthus Annuus Seed Oil, Tocopherol, Triticum Vulgare Germ Oil, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Potassium Sorbate, Ceteareth-12, Glyceryl Polymethacrylate, Cetearyl Alcohol, Cetyl Palmitate, Carbomer, Sodium Hydroxide, Aleuritic Acid, Glycoproteins, Faex, Sodium Benzoate, Tetrasodium EDTA, Citric Acid, Propylene Glycol, Phenoxyethanol, Propylparaben, Methylparaben, Etylparaben, Isobutylparaben, Butylparaben, Parfum

Die Tagespflege ist sehr leicht und angenehm auf der Haut. Sie lässt sich gut verteilen und zieht schnell ein. Der Duft ist leicht floral aber dezent und nicht zu aufdringlich. Sie versorgt meine Haut ausreichen mit Feuchtigkeit, jedoch wäre mir ein SPF von 20 oder höher sehr lieb gewesen. Da sie keinen enthält nutze ich sie meist nur abends. Da ich regelmäßig chemisch peele muss ich morgens einen Sonnenschutz auftragen und ein Tagespflege und Sonnenschutz sind mir zu viel.

Aber sonst kann ich die Creme ohne bedenken empfehlen, da mir auch die Inhaltsstoffe soweit zusagen.

 

Zusätzlich liegt noch ein Gesichts-Reinigungstuch bei und das Set befindet sich in einer praktischen Kultur-Reise-Tasche. Das Reinigungstuch wirkt auf den ersten Blick sehr hart und nicht wirklich nutzbar. Kommt es aber mit Wasser in Berührung, wird es zu einem sehr weichen und feinen Tuch, mit dem man die Reinigungsemulsion und ein leichtes Tagesmake up abnehmen kann.

 

Fazit

 

Das Set an sich finde ich klasse. Besonders für Reisen ist es ideal, da sie alles darin befindet, was man benötigt. Der ein oder andere Inhaltsstoff könnte für meinen Begriff noch weggelassen werden aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache.

Aktuell gibt es das Set noch bei Rakuten.de für knapp 35€. >> HIER der Link.

Die Einzelnen Produkte gibt es aber auch so in dem ein oder anderen Shop zu entdecken.

 

Kennst Ihr Dr. Rimpler?

Welche Reinigungs- und Pflegeprodukte nutzt Ihr aktuell sehr gern?

 

Sonnige Grüße 

PR-Sample

‚Beautymeetsfamily

Dr. Rimpler Basic Hydro Reiseset
Markiert in:         

4 Gedanken zu „Dr. Rimpler Basic Hydro Reiseset

  • 9. Januar 2017 um 8:55
    Permalink

    Also ich kenne dir Marke gar nicht, sie ist mir völlig neu. Daher war aber der Post sehr interessant. Ich nutze eigentlich fast nur Produkte von Luvos und Hildegard Braukmann. Damit bin ich auch sehr zufrieden (obwohl Luvos auch Alkohol enthält). Jedoch kann ich vor allem die Hildegard Braukmann Produkte sehr empfehlen und würde sie auch nicht gegen deine vorgestellten Produkte eintauschen wollen. 🙂

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    Antworten
    • 9. Januar 2017 um 9:35
      Permalink

      Hey

      Luvos hat die ein oder andere Maske ohne Alkohol, die mir gut gefällt. Hidegard Braukmann kenne ich und hier gibt es wirklich tolle Produkte, die einen Kauf wert sind.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 19. Januar 2017 um 16:03
    Permalink

    Hallo und danke für den tollen Bericht. Nein, die Marke kenne ich noch gar nicht. Verwende gerne mal eine Maske von Lavera oder CMD. Auf die Idee, diese mit einem Pinsel aufzutragen, bin ich nicht gekommen. Muss ich mir merken. Man lernt nie aus. lg

    Antworten
    • 28. Januar 2017 um 13:08
      Permalink

      Hey

      Hihi, ja mit dem Pinsel wird es viel genauer und gleichmäßiger.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.