Heute gibt es wieder etwas Naturkosmetik bei mir zu entdecken. Diesmal habe ich mich in die Berge gewagt und mir zwei Produkte der Feschen Gretl ausgesucht, die ich euch heute gern näher vorstellen möchte. Ein Hyalurongel und eine Feuchtigkeitspflege, die mit Alpenwasser, Edelweiß und feinsten Almkräutern versetzt wurden.

Beide Produkte sind in einem Pumpspender untergebracht, mit dem man sie gut dosieren kann. Und zusätzlich sind sie noch in einem runden Pappumkarton untergebracht, der passend zu den Produkten gestaltet ist.

 

 

Fesche Gretl Hyaluron-Gel

 

 

Das Hyalurongel hat die typische gelige Textur und ist leicht gelblich gefärbt. Es lässt sich gut auf der Haut verteilen und zieht recht schnell ein, während des Auftragens ist es leicht klebrig, was aber vergeht, sobald es komplett eingezogen ist. Was mir nicht so gut gefällt ist, das bereits an zweiter Stelle Alkohol enthalten ist. Dieser hat ja eher austrocknende Wirkung und kann in hohen Konzentrationen Körperzellen zerstören. Die angepriesenen Hyaluronsäure ist leider erst sehr weit hinten in der INCIs Liste zu finden, was ich persönlich sehr schade finde. Wenn man schon mit ihr wirbt, dann sollte sie auch den Großteil der Inhaltsstoffe ausmachen.

Alles in Allem habe ich sie aber sehr gut vertragen und kann sie daher auch empfehlen, wen auch nur bedingt, wegen der Inhaltsstoffe.

 

Fesche Gretl Gesichtscreme

 

 

Ideal für die trockene und/oder reife Haut ist die Feuchtigkeitspflege geeignet. Die Pflege ist weiß und sie hat einer erstaunlich leichte Textur. Ich habe sie mir irgendwie reichhaltiger und fester vorgestellt, jedoch ist sie recht flüssig. Sie lässt sich gut auf der Haut verteilen und zieht schnell ein. Zurück bleibt ein gepflegtes und mit Feuchtigkeit versorgtes Hautgefühl. Bis auf den Alkohol an fast letzter Stelle der INCIs Liste kann ich keine negativen Inhaltsstoffe entdecken. Da der Alkohol aber fast an letzter Stelle steht, kann man ihn in der pflege eher vernachlässigen. Ich nutze die Creme immer abends als Abschlusspflege, da ich morgens immer etwas mit einem LSF nutze.

Auch die Gesichtscreme kann ich empfehlen und besonders für alle die Naturkosmetik mögen, die sollten sich die beiden Produkte genauer anschauen.

 

Kennt ihr die Produkte von Fesche Gretl schon?

Nutzt ihr Naturkosmetik und wenn ja welche besonders gern?

 

Sonnige Grüße 

Samples

Fesche Gretl Naturkosmetik von der Alm
Markiert in:        

22 Gedanken zu „Fesche Gretl Naturkosmetik von der Alm

  • 19. Juni 2017 um 11:32
    Permalink

    Das sind aber hübsche Produkte und bisher kannte ich die Marke noch gar nicht. Aber mir gefällt sie wirklich sehr gut, auch wenn die Inhaltsstoffe vielleicht noch etwas verbessert werden könnten. 🙂 Solche Pumpspender finde ich immer wieder sehr praktisch. 🙂

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    Antworten
    • 19. Juni 2017 um 15:57
      Permalink

      Hey

      Ja, das stimmt die Inhaltsstoffe könnten noch etwas besser sein.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 24. Juni 2017 um 15:50
    Permalink

    Große Pumpspender-Liebe <3
    Die Gesichtscreme klingt klasse und könnte auch was für mich sein 🙂

    Antworten
    • 25. Juni 2017 um 13:10
      Permalink

      Hey

      Ich liebe Pumpspender auch total 🙂

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
    • 25. Juni 2017 um 13:17
      Permalink

      Hey

      Das stimmt, das Design ist mal richtig gelungen.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
    • 25. Juni 2017 um 13:17
      Permalink

      Hey

      ist es auch.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
    • 25. Juni 2017 um 13:18
      Permalink

      Hey

      Ja, das finde ich auch.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 25. Juni 2017 um 11:46
    Permalink

    hallo danke für den schönen Bericht. Die Marke kenne ich noch gar nicht. ich habe ganz gerne Lavera und Alverde. Schade, dass die Hyaluronsäure so weit hinten ist. Den Pumpspender find ich ja mega praktisch. lg

    Antworten
    • 25. Juni 2017 um 13:20
      Permalink

      Hey

      Bitte. Es freut mich das auch du schon Lieblingsmarken gefunden hast.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 25. Juni 2017 um 13:13
    Permalink

    Oh ja die Produkte habe ich schon mal in einer Box gesehen und fand die total lustig und niedlich 🙂
    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

    Antworten
    • 25. Juni 2017 um 13:28
      Permalink

      Hey

      Das Design ist richtig toll aber auch die Produkte können sich sehen lassen.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 25. Juni 2017 um 13:40
    Permalink

    Das Produkt habe ich auch zu Hause, jedoch finde ich das Design einfach nicht ansprechend und ich habe so so viele anderen Produkt der gleichen Art. Jedoch muss ich es mal rauskramen.

    Liebe Grüße Lisa
    Pinkybeauty.de

    Antworten
    • 26. Juni 2017 um 8:09
      Permalink

      Hey

      Mir gefällt das Design sehr gut. Aber so unterschiedlich sind die Geschmäcker.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 25. Juni 2017 um 14:04
    Permalink

    Ich habe die Feuchtigkeitscreme auch erhalten aber sie riecht mir echt zu sehr nach Heu. Mit Heuschnupfen ist das kein netter Duft…

    Antworten
    • 26. Juni 2017 um 8:11
      Permalink

      Hey

      Oh, das ist natürlich nicht so toll.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 25. Juni 2017 um 19:10
    Permalink

    Das Design gefällt mir gut und den Pumpspender finde ich total praktisch. In Naturkosmetiksegment habe ich schon verschiedene Marken probiert, aber die Fesche Gretl ist mir noch nicht unter gekommen

    Antworten
    • 26. Juni 2017 um 8:12
      Permalink

      Hey

      Das Freut mich. Die Marke ist auch noch nicht so bekannt.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 26. Juni 2017 um 8:33
    Permalink

    Mir sagten die Produkte nix. Sie klingen aber interessant.

    Antworten
    • 26. Juni 2017 um 8:35
      Permalink

      Hey

      Das sind sie auch. 🙂

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.