Gerade jetzt im Sommer lässt man die Füße vermehrt an die Frische Luft. Sei es in Sandalen oder ähnlichen Schuhwerk, wir wollen das die Füßchen strahlen schön aussehen und ja keinen Makel besitzen. Da dies aber oftmals nicht der Fall ist, sollten wir versuchen, sie so gut es geht zu pflegen, um doch noch das beste aus ihnen heraus zu holen. 
Bereits HIER und HIER habe ich euch zwei sehr schöne Pflegeprodukte für eure Füße vorgestellt. Und damit die Creme/Lotion auch gut einziehen kann, sollte man vorab ein Peeling machen. 
Speziell auf die Bedürfnisse der Füße abgestimmt ist das GEHWOL Soft Feet Peeling mit Bambus & Jojoba.




„Bambus & Jojoba für gepflegte Füße und Beine 
GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Peeling entfernt sanft und gründlich abgestorbene Hautzellen, erneuert die Hautoberfläche und glättet sie. Natürliches Bambus-Granulat und Jojoba-Wachs fördern eine schonende Massage und aktivieren die Hautdurchblutung. Zuckerkristalle erleichtern die schnelle Ablösung von losen Hautschuppen. Avocadoöl und Honigextrakt versorgen die Haut mit wertvollen Pflegestoffen, Vitamin E schützt sie und verhindert die vorzeitige Hautalterung. Die Haut wird besser durchblutet und für die nachfolgende Pflege z.B. mit GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Creme vorbereitet und so die Aufnahme wertvoller Wirkstoffe erleichtert. Die Anwendung des Peelings erfolgt am einfachsten in der Dusche. Die Haut gut befeuchten, dann das Peeling auftragen und einmassieren. Dabei lösen die Zuckerkristalle die gröberen Hautschuppen und das Bambus-Granulat führt die Feinglättung durch. Nach der Massage die restlichen Peelingkörper zusammen mit den gelösten Hautschuppen abspülen. GEHWOL FUSSKRAFT Soft Feet Creme rundet die Komplettpflege Ihrer Beine und Füße ideal ab.
Dermatologisch geprüft 
Auch für Diabetiker geeignet.“



Inhaltsstoffe:

Sucrose, Aqua (Water),Glycerin, Persea Gratissima (Avocado) Oil, Isoproyl Palmitate, Bambus Arundinacea (Bamboo) Stem Extract, Sucrose Stearate, Parfum (Fragrence), Mel (Honey) Extract, Tocopheryl Acetate,Methylpropanediol, Caprylyl Glycol, Phenylpropanol, Xanthan Gum, Jojoba Ester, Potassium Sorbate, Sorbic Acid, Butylphenyl, Methylpropional, Citronellol, Hexyl Cinnamal, Linalool, CI 77289


Das Peeling ist in einer auf dem Kopf stehenden Tube untergebracht. Die Tube ist weiß mit grüner Schrift und beinhaltet 125 ml. 
Die Konsistenz ist sehr fest, sodass man doch etwas auf die Tube drücken muss um genügend Produkt zu entnehmen, aber dadurch lässt es sich super dosieren und man nutzt nicht zu viel. 
Der Duft ist sehr erfrischend und es duftet meiner Meinung nach, nach Avocado, welches auch als Öl mit in dem Peeling enthalten ist. 
Zum peelen werden Jojoba-Wachs, Bambus-Granulat und Zuckerkristalle genutzt, somit ist es eine gute alternative zu den Peelingprodukten, die Mikroplastik, als Schleifkörper nutzen. Die Umwelt wird nicht zusätzlich belastet und wir können mit schönen Füßen durch Leben gehen. 
es sind sehr viele Peelingkörner enthalten, was mir sehr gut gefällt. An den Füßen finde ich solch eine Peeling immer sehr angenehm und habe auch den eindruck das es, wenn es größer ist, auch ein besseres Ergebnis erzielt. 
Das Abwaschen geht sehr schnell und ohne Probleme.

Das Peeling kann ich ohne bedenken weiterempfehlen. Es macht eine unglaublich weiche Haut und auch die Pflege kommt nicht zu kurz. Mit einem Preis von um die 10€ ist es zwar etwas hochpreisiger aber mit einem Blick auf Inhaltsstoffe und Wirkung sein Geld wert.

Kennt ihr die Marke GEHWOL?

 

Wie pflegt ihr eure Füße?


Sonnige Grüße 

 

*PR-Sample
GEHWOL – Soft Feet Peeling
Markiert in:         

2 Gedanken zu „GEHWOL – Soft Feet Peeling

  • 1. August 2015 um 10:04
    Permalink

    Das Peeling hört sich wirklich gut an. Besonders gefallen mir die feinen Peelingkörnchen. Gerade bei den Füßen ist das sehr praktisch. Ich habe ein Fußpeeling von der Müller Eigenmarke. Dort sind die Peelingkörner allerdings etwas größer und somit auch nicht ganz so effektiv :-/

    Liebste Grüße
    Juli von JuliCosmetics

    Antworten
    • 1. August 2015 um 12:54
      Permalink

      Hey

      Ja, leider sind oftmals die Körnchen relativ groß, sodass es nicht wirklich einen Effekt gibt. Aber bei diesem Peeling ist das nicht so.

      Sonnige Grüße
      Franzy^^

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.