Am Freitag erreichte mich ganz überraschend meine Glossybox für den April. Zwei Produkte wusste ich bereits und auf eines habe ich mich auch etwas gefreut, den Lipbalm von Nutralux. Auch wenn ich Unmengen an Lippenpflegeprodukte hier habe, so finde ich das man doch nicht genug haben kann. 😀 Den Dew the Hoola Bronzer finde ich ganz nett, nur brauche ich ihn nicht.

Bevor ich aber zu sehr ins Detail gehe, möchte ich euch erst mal kurz vorstellen, was ich alles in meiner Glossybox entdeckt habe.

benefit Dew The Hoola

 

P1120330

 

Der Bronzer zaubert einen Teint wie von der Sonne geküsst. Er verleiht der Haut einen sehr natürlichen Glow und seine leichte Textur legt sich wie flüssiges Gold auf die Haut. Man kann ihn solo oder auch auf der Foundation auftragen.

So ist das sicherlich ein nettes Teilchen, welches viele Frauenherzen höher schlagen lässt. Mich lässt er eher kalt, da ich nicht viel wert auf solche Produkte lege. Mir reicht eine leichte BB Cream, die meine Haut etwas ebnet und frischer erscheinen lässt. Ich muss da nicht noch zusätzlich Konturieren oder Bronzer auftragen. Irgendwann ist das alles zu viel und man sieht aus wie eine Kunstpuppe. Über eine weitere Maxiprobe des Roller Lashs hätte ich mich viel mehr gefreut. 😉

 

Nutralux MD Lipbalm

 

P1120334

 

Der farblose und antibakterielle Balm pflegt und schützt die Lippen. Er enthält neben Karnauberwachs noch Vitamine und Zink für den optimalen Schutz der Lippen. Es gib ihn in sechs verschiedenen Geschmacksrichtungen – Erdbeere, Ananas, Zitrone, Pfefferminze, Pfirsich und Heidelbeere.

Wie bereits erwähnt habe ich mich schon gefreut auf den Lipbalm. Gut, leider habe ich als Geschmacksrichtung Erdbeere erwischt. Blöd, weil mag ich so gar nicht. Mir wäre da eines der anderen, außer Pfirsich, viel lieber gewesen. Das kann ich nun aber leider nicht mehr ändern und ich werde mal schauen, ob ich ihn überhaupt benutzen möchte.

 

Batist Trockenshampoo Cherry

 

P1120336

 

Das Trockenshampoo schenkt in nur wenigen Sekunden neuen Schwung und fühlbares Volumen und umhüllt das Haar dabei mit einen frühlingshaften Cherryduft. Es entfernt überschüssiges Fett und lässt das Haar wie frisch gewaschen wirken. Das Trockenshampoo wird aus ca. 30 cm Entfernung auf den Haaransatz aufgesprüht, leicht eingeknetet und ausgebürstet.

Ich nutze so gut wie nie Trockenshampoo, da ich alle zwei Tage meine Haare wasche. Ich habe auch schon Trockenshampoos von Batiste getestet und ich war so gar nicht begeistert. Dabei handelte es sich zwar um die farbigen Varianten aber das ist ja im Grunde egal.

 

Studio 10 Brow Lift Perfecting Liner

 

P1120341

 

Der parabenfreie Augenbrauenstift ist noch zusätzlich mit einen Highlighter ausgestattet, der die Augenbraue optisch heben soll. Der komplette Erlös aus dem Kauf der Stifte kommt dem Charityprojekt „Look good feel better“ zugute, welches Kosmetikseminare für krebskranke Frauen veranstaltet. Der Braunton passt zu allen Hauttypen und Haarfarben und verleiht der Augenpartie den perfekten Schliff.

Bei dem Produkt bin ich mir noch unsicher was ich davon halten soll. Ich finde es gut, das mit dem Kauf etwas Gutes geschaffen wird aber ob damit auch gleich die 28€ gerechtfertigt sind wage ich zu bezweifeln. Mir wäre er eindeutig zu teuer und daher bin ich doch ganz froh ihn in der Form mal testen zu können.

 

Dr. Scheller Nachtpflege

 

P1120338

 

Hierzu werde ich mal nicht viel schreiben, denn ich bin mehr als entsetzt und sprachlos, wenn ich sehe, das es in anderen Boxen ein M. Asam in Originalgröße gab. Was soll ich sagen….echt finster dafür eine 10ml PROBE zu bekommen….Hier bitte unbedingt nacharbeiten liebes Glossytheam!!!! Wäre die FS-Größe der Creme enthalten gewesen, hätte ich mit Sicherheit ein anderes Statement abgegeben.

 

Fazit:

 

Meine Box hat einen Gesamtwert von gut 40€, was für den ersten Moment nicht schlecht ist aber wenn ich bedenke welche Produkte drin sind. Ist selbst der Wert für mich nicht mehr relevant. Den Bronzer nutze ich nicht, den Lipbalm finde ich ganz okay, bis auf die Geschmacksrichtung, zum Trockenshampoo sage ich jetzt mal nix, ganz zu schweigen von der PROBE!!!! Und der Stift reist es für mich auch nicht, da ich ihn völlig überteuert finde.

 

„Liebes Glossyteam,

Bitte seht von solchen Minicremeproben ab, außer es handelt sich um eine Creme die aus dem Highendbereich kommt, da kann man ruhig mal testen. Aber nicht bei Apothekencremes, wo ich nur anfragen muss ob ich mal ein Sample bekomme und ja die bekommt man wenn man mal ganz liebe bei den Firmen anfragt oder in der Apotheke um die Ecke vorbei schaut. Gerne dürft ihr diese aber als ZUGABE mit in die Box legen, aber nicht als vollwertiges Produkt, dass finde ich (und bestimmt auch der ein oder andere von euch, mehr als Frech!

Liebe Grüße
Franzy“

 

Wie gefällt dir die Box?

Was hattest du alles in deiner Glossybox?

 

Sonnige Grüße http---signatures.mylivesignature.com-54493-189-1FD95811D74F28ABA24799FE74EC8989

Glossybox April 2016 ‚Love, Peace & Beauty‘
Markiert in:    

16 Gedanken zu „Glossybox April 2016 ‚Love, Peace & Beauty‘

  • 17. April 2016 um 15:07
    Permalink

    Finde die GlossyBox eigentlich toll diesmal war der Inhalt nicht so toll hatte da mehr erwatet ich kenne die Produkte nicht

    Antworten
    • 17. April 2016 um 17:03
      Permalink

      Hey

      Ja leider ist der Inhalt echt nicht toll, da kann man auch nichts mehr beschönigen. Ich bin mehr als enttäuscht.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 17. April 2016 um 15:22
    Permalink

    Ich habe bisher noch keine der vielen angebotenen Boxen bestellt.
    Habe zwar schon öfter bei der ein oder anderen Box darüber nachgedacht,
    doch wenn ich dann gesehen habe,was drin ist,war ich meist froh,mir keine bestellt zu haben.
    Oft wäre ich enttäuscht gewesen.
    So auch bei dieser Glossybox. Für mich wäre diese nichts gewesen.
    Bronzer benutze ich nicht und den Augenbraunstift finde ich zu teuer.
    Eine 10ml Probe finde ich eine Frechheit,wenn diese keine Zugabe ist.
    Das Trockenshampoo sieht auf dem Foto auch nach einer Probiergröße aus.
    Habe da eine größere Flasche in Erinnerung. Kann mich aber auch täuschen 😉

    Dein Bericht hat mir gut gefallen 🙂

    LG Susanne

    Antworten
    • 17. April 2016 um 17:04
      Permalink

      Hey

      Ja leider ist das Batiste auch nur eine Minigröße. Somit sind es drei Probiergrößen und zwei Fullsizegrößen…

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 17. April 2016 um 17:57
    Permalink

    Ich kann deinen Unmut verstehen. Aber nur zur Info,die Originalgröße war das nicht von Asam. Im Original sind 500ml enthalten,in der Glossy aber 200ml. Nichtsdestotrotz ist das natürlich viel mehr als das Scheller Minipröbchen.

    Antworten
    • 17. April 2016 um 18:15
      Permalink

      Hey

      Danke für deine Info. Für mich sah es auf Bildern aus wie die große Größe. Aber selbst bei 200ml ist der Unterschied schon wesentlich höher.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 17. April 2016 um 19:14
    Permalink

    Oje ich kann deine Meinung verstehen und muss gesehen ich teile sie auch.
    Die Produkte sind wirklich nicht der Hit. Vielleicht ist die nächste besser

    Antworten
    • 17. April 2016 um 19:45
      Permalink

      Huhu

      Ich hoffe auch das die kommende Box besser wird.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
      • 18. April 2016 um 0:50
        Permalink

        Ach bestimmt.
        Aber wie sagt man so schön, schlimmer geht immer 😀

        Antworten
        • 19. April 2016 um 9:18
          Permalink

          Hihi, stimmt auch wieder 😀

          Antworten
  • 18. April 2016 um 9:46
    Permalink

    Oh, da bin ich an deiner Seite. Hoffentlich wird die nächste besser.

    Antworten
    • 19. April 2016 um 9:20
      Permalink

      Hey

      Das hoffe ich auch aber schlimmer geht es ja fast auch nicht 😀

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 20. April 2016 um 13:45
    Permalink

    Danke für dein ehrliches und konstruktives Feedback. Schade, dass wir dich diesen Monat mit deiner GLOSSYBOX nicht wirklich glücklich machen konnten. Ich gebe dein Feedback an die entsprechenden Kollegen weiter und hoffe, dass wir dich mit deiner GLOSSYBOX im Mai wieder begeistern können 🙂 Viele Grüße, Lisa von GLOSSYBOX

    Antworten
    • 20. April 2016 um 13:46
      Permalink

      Hey Lisa

      Vielen Dank für deinen Kommentar und das du die Kritik weiter gibst. Ich hoffe uach das die Mai Box mich wieder begeistern kann.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
      • 21. April 2016 um 17:12
        Permalink

        Das mache ich gerne. Solch konstruktive Kritik hilft uns dabei, unsere Boxen in Zukunft noch besser zu machen 🙂

        Viele Grüße
        Lisa

        Antworten
        • 22. April 2016 um 12:26
          Permalink

          Hey Lisa

          Ich freue mich schon auf die kommende Box.

          Sonnige Grüße
          Franzy

          Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.