Oh wie sehr habe ich mich gefreut, als bereits zwei Produkte bekanntgegeben wurden. Und dann gleich voll ins Schwarze getroffen! Beide genau nach meinem Geschmack. 😀 Als nun in den letzten Tagen bereits der Inhalt der ersten Boxen bekannt wurde, wurde meine Freude noch grĂ¶ĂŸer, denn recht tolle Produkte schienen diesmal enthalten zu sein. Nur mit einem konnte ich so gar nicht anfangen – dem Shampoo von LÂŽOrĂ©al fĂŒr feines Haar. Da ich aber ja ein Beauty-Profil angelegt habe, gehe ich von aus, dass diese beim Packen der Box berĂŒcksichtigt wird. Aber dem scheint nicht so zu sein, denn wiedermal war ein Produkt fĂŒr feines Haar dabei. Ich kann solle Produkte bei meinem dicken und zahlreich vorhandenen Haar nicht anwenden. Schade, wieder ein Produkt, was ich nicht nutzen kann. 🙁

Jedoch bin ich mit den anderen vier Produkten mehr als zufrieden, sodass ich das Shampoo verschmerzen kann. 🙂

Nun möchte ich euch aber nicht noch lÀnger auf die Folter spannen und euch zeigen, was sich alles in meiner Box befunden hat.

 

P1090242

 

 

MeMeMe Cosmetics Lip Glide „Playful Peach“

 

P1090247

 

Dieser wurde bereits vorab angekĂŒndigt und ich war sofort begeistert. Die Farbe gefĂ€llt mir ĂŒberaus gut und von MeMeMe habe ich noch nichts hier, sodass ich mich natĂŒrlich unheimlich freue, diese Marke mal testen zu können. Er passt vor allem farblich unheimlich gut zum Thema und soll danke des enthaltenen Rizinusöl und dem Lanolin die Lippen zudem noch pflegen. Die 11€, die er kostet, finde ich nicht zu teuer.

 

 

Catherine Nail Collection Pain over Lac No 102

 

P1090254

 

Auch der Nagellack wurde bereits vorab bekannt gegeben und einer von dreien ist in jeder Box enthalten. Gefallen haben mir alle drei sehr gut und somit konnte man mich nicht enttĂ€uschen, egal welcher von den Drein in der Box ist. Bekommen habe ich den hellsten. Dieser enthĂ€lt unterschiedlich große Flakes in weiß und einem hellen rosa. Der Flacon sehr sehr hĂŒbsch gestaltet und mit dem Pinsel lĂ€sst sich der Lack spielend leicht auftragen. Der Nagellack kostet 8,50€ und enthalten sind 5,5ml.

 

 

Royal Apothic Cream CrĂ©me „Cutting Garden“

 

P1090250

 

Auch diese Creme befindet sich in jeder Box. Laut Glossy Magazin gibt es drei verschiedene Duftrichtungen, ich habe die vierte erwischt XD Ja, meine, auf der Verpackung angegebene, Duftrichtung ist im Heft nicht mit aufgefĂŒhrt, was aber fĂŒr mich kein Problem darstellt. Es handelt sich hierbei um eine Bodylotion, die feuchtigkeitsspendent ist und die Haut pflegt. Enthalten ist eine ProbiergrĂ¶ĂŸe von 35g und die OriginalgrĂ¶ĂŸe, mit 225 ml Inhalt, kostet sagenhafte 25,48€. Wow, das ist mal ein stolzer Preis und ich bin doch sehr gespannt, ob sie diesen auch wert ist.

 

 

Sensai Cellular Performance Mask

 

P1090257

 

Juhu, ich hab dies tolle Maske enthalten. Zwar ist nur eine ProbiergrĂ¶ĂŸe von 7 ml enthalten, jedoch reicht diese fĂŒr mindestens eine Anwendung und ich freue mich sehr ĂŒber sie. Sie soll die Haut regenerieren, pflegen und seidig glatt machen. Ich bin schon sehr gespannt, wie sich sie auf der Haut anfĂŒhlt und was sie alles kann. Das Originalprodukt, mit 100 ml Inhalt, kostet stolze 82€.

 

 

L’OrĂ©al Paris Hair Expertise Imposannte KrĂ€ftigung

 

P1090260

 

Hier also bereist erwĂ€hntes Shampoo, was so gar nicht zu meinem Haar passt. Ich glaube mehr muss ich dazu nicht schreiben und ich denke ein anderer wird sich mehr darĂŒber freuen wie ich. Es kostet 6,95€ und enthalten sind 250 ml. Eines der anderen Shampoos hĂ€tten so viel besser zu mir gepasst….Schade 🙁

 

 

P1090271

 

ZusĂ€tzlich war noch eine Leseprobe des Romans „Es muss wohl an dir liegen“ von Mhairi Mc Farlane enthalten und auch eine Vorschau auf die MĂ€rz – Box gibt es zu entdecken. Thema „Some Bunny loves you“ heißt die kommende Box und ich hoffe mal das sich nicht nur Produkte von Playboy in der Box befinden. 😉

 

 

P1090266

 

So, das war meine Valentinsglossybox und ich bin sehr zufrieden mit ihr. Fast alle Produkte werde ich selbst benutzen und ich freue mich schon sehr darĂŒber. Einziger Kritikpunkt ist fĂŒr mich, mal wieder, dass scheinbar das Beauty-Profil nicht wirklich beachtet wird. Schon zum zweiten Mal habe ich ein Produkt fĂŒr feines Haar dabei. Ich wĂŒnsche mir, dass doch etwas mehr darauf eingegangen wird.

 

Wie gefÀllt euch der Inhalt?

Was hattet ihr den in eurer Box?

 

Sonnige GrĂŒĂŸe http---signatures.mylivesignature.com-54493-189-1FD95811D74F28ABA24799FE74EC8989

Glossybox Februar 2016 „Love is in the Air“
Markiert in:     

Ein Gedanke zu „Glossybox Februar 2016 „Love is in the Air“

  • 9. Februar 2016 um 9:55
    Permalink

    Hallo, ja, die ist auch schön, ich habe eine ganz Àhnliche; statt dem Shampoo eine Haarkur von Aussie und statt dem Sensai ein Duschgel von Vandini.
    Ich bin auch sehr zufrieden diesen Monat, selbst Nagellack und Lippenstift konnten mich begeistern, wobei ich, genau wie Du; alle Lacke schön fand, Bubbles wĂ€re mein Favorit gewesen. 🙂
    Die letzten Monate war ich öfter mal nicht so ganz zufrieden, aber diesmal bin ich richtig happy. Schöne Auswahl, schöne Produkte, Leseprobe und die Zeitung, da gibt es nichts zu meckern.
    Viele mögen ja die Leseproben nicht, doch ich habe mir da schon ein paarmal die BĂŒcher nachgekauft; das hĂ€tte ich sonst gar nicht getan, da anderes Beuteschema (Krimis). Wobei ich einen Krimi als Leseprobe mal gar nicht so schlecht fĂ€nde 😀
    Nee, ich fand sie richtig gut und bin schon sehr gespannt auf die Osterbox!
    Liebe GrĂŒĂŸe und bis demnĂ€chst mal wieder 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.