Bericht kann Spuren von Werbung enthalten
Nicht alle Produkte sind von mir selbst gekauft
Affiliatelinks enthalten

 

Und!? Habt ihr das gestrige Gruselfest gut überstanden? Ich persönlich feier es ja nicht und gehe auch auf keine Party, habe ich noch nie gemacht. Aber ich freue mich immer sehr über die vielen Ideen was Verkleidungen angeht. Eigentlich wollte ich dieses Jahr auch mal etwas gruseliges schminken, bin aber leider zeitlich nicht dazu gekommen. Mal schauen ob ich es nächstes Jahr mal schaffe. Wenn ihr coole Tutorials gemacht habt oder kennt, dann könnt ihr die mir gern in den Kommentaren verlinken.

Auch im Oktober habe ich einiges leer bekommen. Diesmal bin ich richtig überrascht wie viel es ist. Aber ich denke das liegt auch daran, dass gerade beim Duschgel mein Kind sehr fleißig mitgeholfen hat. Er liebt die Schäume von bilou und nutzt am liebsten bei jeden duschen einen anderen.

Auch im Bereich Gesichtsmasken war ich wieder mehr als fleißig, was aber auch nicht so verkehrt ist. Zum einen habe ich sehr viel hier und zum anderen freut sich meine haut immer sehr über die Extraportion Pflege.

Aber genug der Vorrede, kommen wir nun zu den aufgebrauchten Produkten.

 

Haarpflege

 

 

Urtekram Pflegespülung Nordische Beeren – Ein toller Duft und sie pflegt super. Meine Haare waren bereits im nassen Zustand sehr weich und ließen sich super kämen.

Leonor Greyl Conditioner – Nur zwei mal konnte ich den benutzen, dann war er leer. Der Duft ist nicht so meins aber gepflegt hat der Conditioner sehr gut.

John Frieda sheer Blonde go blonder Aufheller – Naja, ich hatte mir mehr erhofft aber so wirklich heller sind die Haare nicht geworden. Ich denke mal das da eine richtier Aufheller besser und sinnvoller ist als solch ein Produkt.

 

Duschgel/Rasiergel

 

 

bilou Happy Spring & Slushy Apple – Ganz tolle Produkte! Ich mag die Schäume sehr und kaufe sie mir auch immer wieder nach.

Jean&Len Green Tea & Lime Duschmousse – Leider nicht so überzeugend. Der Schaum fällt sehr schnell wieder zusammen und auch so konnte mich das Produkt nicht überzeugen.

Charlotte Meentzen Body Relax Duschcreme – Toller Duft und ich bin sauber geworden. Viel kann man ja über so einen kleine probe nicht sagen.

Dove Men+Care Clean Comfort Duschgel – Na was hat sich den dann rein geschlichen. Das Duschgel meines Mannes. Er nutzt nur dieses und ist sehr zufrieden damit.

Elena Falk Salz Fußpeeling – Eigentlich ja ein Fußpeeling aber ich habe es für den gesamten Körper benutzt, weil es so schön ist. Es ist nicht so latschern wie andere Peelings, bei denen man die Körnchen nicht mehrt. Hier hat man einen ordentlichen Peelingeffekt.

Medicazin Erkältungs-Linderungs-Bad – Ich mag solche Bäder sehr gern, nutze sie aber meist nicht selbst, sondernverwende sie für meinen Sohn, wenn er mal erkältet ist.

Balea Rasiergel Fruity Dream – Der Duft war eher dezent und nicht wirklich wahrnehmbar. Aber er hat seinen Zweck erfüllt und das ist die Hauptsache.

 

Körperpflege

 

 

The Body Shop Frosted Berries Body Butter – Die Body Butter ist noch aus dem letzten Jahr und nun habe ich sie endlich leer bekommen. Der Duft ist toll und sie hat super gepflegt.

RITUALS… Body Öl – Ganz große Liebe! Das Öl ist so toll. Nicht nur der Duft auch die Pflege überzeugen mich total. Es zieht schnell ein und ist super ergiebig.

De Bruyere After Sun Lotion – Die After Sun Lotion hat einen sehr angenehmen Duft. Leider ist sie nicht so ergiebig und kostet auch noch recht viel. Aber gut ist sie auf jeden Fall.

 

Deo/Parfum

 

 

8×4 hollywood & Dream like a unicorn – Die Deos von 8×4 schützen bei mir sehr gut, daher nutze ich sie fast ausschließlich. Beide haben mir auch vom Duft her gut gefallen.

Dove invisible dry Deoroller – Soweit ganz okay, nur ist der Roller nicht so locker wie erhofft. Man kratzt schon manchmal arg über die Haut.

Parfumproben Aura Mugler, XAXX twenty two und Mont Blanc Lady – Lady von Mont Blanc ist hier mein absoluter Favorit. Ich denke den hole ich mir noch in Groß. Die anderen beiden sind auch nicht schlecht, wobei mir das Aura Mugler etwas zu stark im Duft ist.

 

Gesichtspflege

 

 

MISSHA Calendula Deep Cleansing Cream – Genutzt habe ich die Cleansing Cream nur morgens, da sie mir für abends nicht ordentlich genug gereinigt hat. Leider ist der Duft nicht ganz so meins, riecht irgendwie nach muffischer Calendula.

Etude House Pure Water Baobab Cleansing Foam – Ein guter Reiniger für abends, da er jeden Schmutz mühelos von der Haut bekommt. Für das AMU ist er aber ungeeignet, da er arg in den Augen brennt.

BABOR Cleansing CP Phytoactive Base & HY-ÖL – Gingen mir schon etwas auf den Keks die beiden. Man musste erst die Base auftragen und dann das Hy-Öl, so wirklich Sinn macht das ganze aber nicht, da man so noch länger im Bad braucht wie eh schon. Aber was die Reinigung angeht kann ich nicht meckern und auch vom Duft her fand ich sie gut.

SOTHYS Make up removing fluid – Sehr guter Make up Entferner, den ich zudem auch noch vertrage. Ich weiß nur noch nicht ob ich ihn mir preislich leisten kann. Teuer ist er ja schon….

Sephora Mizellenwasser – Bei dem Mizellenwasser bin ich arg am überlegen ob ich mir nicht die FS hole. Richtig gut reinigt es und zudem ist es nicht reizend und ich vertrage es.

Cosrx BHA Liquid – Mein Lieblingsprodukt um meine Haut sauber zu halten. Dank des Liquids habe ich keine schwarzen Punkte merh auf der Nase und bekomme nur noch sehr selten mal einen Pickel. Tolles Zeugs und nicht mal teuer. Ich komm locker ein halbes Jahr damit aus, bei 2x täglicher Nutzung.

Teoxane Radiant Night Peel – Ich hatte mir mehr erhofft. Normalerweise sollte es leicht bitzeln auf der Haut, was es aber bei mir nicht gemacht hat. Ich denke das der ph-Wert des Produktes viel zu hoch ist um das es auch wirklich funktioniert.

Paulas Choice Resist AHA 10% – Dieses wiederum hat ordentlich gebitzelt auf meiner Haut. Preislich ist es nicht günstig und ich probiere erst mal noch die Peelings aus, die ich da habe aber auf die Favoritenliste ist es schon gewandert.

180° Hyaluronic Acid Serum – Gegen das Serum kann ich nichts sagen. Es hat meine Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt und ist zudem noch sehr ergiebig.

Biodroga MD Hypoallergen 24h Pflege – Eine gute Pflege, die besonders für sehr empfindliche Haut geeignet ist.

Biodroga MD SK Booster Anti-Age Retinol 0.3 Creme – Die Creme habe ich immer abends zum Abschluss aufgetragen. Das kleine Tübchen hat gefühlt nen Monat gereicht. Noch nie hatte ich eine so ergiebige Creme, die meine Haut auch noch so super gepflegt hat.

Eucerin Hyaluron-Filler Day Cream – Die Eucerincreme habe ich immer morgens verwendet und sie hat mir gut gefallen. Sie zog schnell ein und hat meine Haut den ganzen Tag über mit Feuchtigkeit versorgt.

Biomed Serum & Lioele C.A.D Cell Cream – Beide sind nach 1-2 mal Gebrauch nur noch auf meinen Füßen gelandet. Das Biomed Serum konnte ich geruchlich nicht ertragen. Irgendwie war mir der Geruch nach Natur zu extrem. Und die Cell Cream von Lioele ist extrem reichhaltig. Selbst eine noch so geringe Menge hat meine Haut nicht aufnehmen wollen. Es bildeten sich nur so kleine Würstchen, die alles andere als schön sind.

 

Masken

 

 

Karin Herzog Essential Mask – Die Maske ist mit Peroxid versehen und bitzelt leicht auf der Haut. Vorsicht ist geboten mit Haaren im Gesicht, denn diese bleicht sie aus. Auch wirkt die Haut nach der Anwendung viel gleichmäßiger im Ton und auch heller. Ich mag sie sehr, nur ist sie mir auf Dauer zu teuer.

Tony Moly Gold 24H Mask – Nen wirklichen Benefit hat mir die Maske nicht gegeben. Sie ist nett anzusehen, da sie gold ist aber mehr auch nicht.

Lanocreme Brightening Face Mask – Ganz okay aber einen Nachkauf nicht wert. Sie versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und sie riecht ganz angenehm.

Phyto Silk Mask Aloe + EGF – Auch diese Maske war okay. Feuchtigkeitsspended aber einen Nachkauf ziehe ich nicht in Betracht.

the skin lounge Deep Hyrating Facial Mask – Die Maske ist sehr feuchtigkeitsspendend und genau nach meinem Geschmack. Sie duftet angenehm und nach der Anwendung sah meine Haut sehr straff und gesund aus.

Vanedo Snail Mask – Mit meine liebsten Tuchmasken. Sie sind günstig, in sehr vielen Varianten erhältlich und tuen sehr viel für meine Haut.

Shaebens Erdbeermaske – Mh…so gut finde ich die nicht. Leider hat sie meiner Haut auch nicht so gut getan, da ich nach der Anwendung überall kleine rote Flecken bekommen habe. Zum Glück waren die aber schnell wieder verschwunden.

Melt me Softly Nose pack – Witzige Idee aber einen Unterschied konnte ich nicht feststellen. Weder waren meine Poren kleiner, noch waren sie sauberer.

Augenpads von Balea und CV – Augenpads nutze ich unheimlich gern und beide Marken gefallen mir sehr. Sie bleiben da wo sie sollen und lassen Trockenheitsfältchen super verschwinden.

 

Handpflege

 

 

Viviana Gray Cream Soap – Die Handseife hat einen sehr fruchtig frischer Duft. Sie reinigt gut und ist auch so richtig toll.

Palmolive blue magnolia Handseife – Auch hier kann ich nicht meckern. Toller Duft und gute Reinigung.

 

dekorative Kosmetik

 

 

Etude House Proof 10 Eyeshadow base – Meine liebste Lidschattenbase. Leider bekommt man dank der Form nicht alles raus. Ich habe mir nun als ersatz den Stick gekauft und auch der kann mich voll und ganz überzeugen.

Etude House Drawing Eye Brow – Bis auf das er mir 2x abgebrochen ist kann ich nicht meckern. Zum Glück waren es immer nur sehr kleine Stücke. Die Farbe hat super zu mir gepasst und er hat lange gehalten.

Sephora Cinescope Mascara – Leider sind nur 2ml enthalten und die Verpackung ist so groß, dass nur die unteren 2mm der Bürste mit Mascara benetzt sind. Dadurch kann man die Wimpern nicht wirklich tuschen. Ich habe auch schon alles probiert um auch den Rest der Bürste voll Mascara zu bekommen, aber leider erfolglos.

Lippenpflege Hurraw! & Bunny – Hurraw! ist mir leider schlecht geworden aber sonst konnte ich nicht meckern. Gute Pflege und er hat so gut wie keinen eigenen Geruch. Das kleine Häschen hat mir auch gut gefallen. Besonders der leicht zitronige Duft war genau nach meinem Geschmack.

 

Sonstiges

 

 

Wattepads – Brauche ich täglich und ich habe keinen festen Marken.

NIVEA Rasierer – Leider ein völliger Reinfall. Nach zwei Anwendungen war er stumpf und das für den Preis. Auch hat mir der sehr starke Duft  nach NIVEA nicht gefallen.

Odol-med 3 Extra White – Die Zahncreme unseres Vertrauens. Wir nutzen fast nur diese und sind sehr zufrieden mit ihr.

 

So, das war es nun auch schon. Naja, schon richtig viel ist es diesmal wieder aber ich wollte unbedingt die angebrochenen Produkte endlich mal leer bekommen und ich denke das auch im November wieder viel dabei sein wird, da ich noch einiges hier habe was nur noch wenige Male benutzt werden muss bis es leer ist.

 

Was habt ihr alles leer bekommen? Gerne den Link in die Kommentare.

Welche Produkte kennt ihr?

 

Sonnige Grüße 

[Kosmetikmord] Oktober 2017
Markiert in:     

20 Gedanken zu „[Kosmetikmord] Oktober 2017

  • 1. November 2017 um 9:08
    Permalink

    Hallo danke für den interessanten Bericht. Bei mir war es verhältismässig wenig, z.B. Zahnpasta, Gesichtswasser, Handseife, Gesichtsmasken. Muss mich ranhalten.Irgendwie wird es nicht weniger. Viele genannte Produkte kenne ich nicht, bekannt sind mir zB. Palmolive Handseife (mag ich auch sehr), Balea Produkte. lg

    Antworten
    • 1. November 2017 um 10:26
      Permalink

      Hey

      Ich weiß auch nicht warum das immer so viel ist. 😀

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 1. November 2017 um 9:53
    Permalink

    Mein Post ist auch online, allerdings zeige ich meine aufgebrauchten Produkte von September und Oktober und habe bei weitem nicht so viel. 😀 Das hollywood 8×4 Deo ist klasse, es schützt wirklich super und riecht sooo toll. ♥

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    Antworten
    • 1. November 2017 um 10:28
      Permalink

      Hey

      Da werde ich doch gleich mal bei dir vorbei schauen. Irgendwie ist im Oktober viel leer geworden, was sich schon seit Monaten halbvoll oder fast leer rumdrückt. Ich denke daher ist es diesmal auch so viel.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 1. November 2017 um 19:50
    Permalink

    Ja da ist aber wirklich viel leer geworden.Ich habe leider immer nur um die 5 Produkte haha.
    Aber das jean & Len Dusch Mous hätte ich besser eingeschätzt. Ich liebe das Shampoo von den, aber so? Schade!

    Ich gehe mich jetzt anstrengen mehr auf zu brauchen hahaha.
    xoxo Vanessa

    Antworten
    • 5. November 2017 um 12:44
      Permalink

      Hey

      Hihi, dann drück ich mal die Daumen das du ganz viel leer bekommst. 😀
      Ich hatte mir auch mehr von dem Duschmousse erhofft.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 1. November 2017 um 21:21
    Permalink

    Ich liebe ja die Body Butter von The Body Shop! Sehr viele spannende Produkte.

    Antworten
    • 5. November 2017 um 12:47
      Permalink

      Hey

      Ich finde sie auch recht gut aber eben nicht so günstig.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 2. November 2017 um 9:38
    Permalink

    Das Rituals Öl ist auch bei mir ganz große Liebe! Es ist einfach so toll im Winter – da brauche ich auch eine extra Portion an Pflege!

    Antworten
    • 5. November 2017 um 12:51
      Permalink

      Hey

      Ich finde es auch richtig toll und habe es dank der Glossybox auch schon in FS hier.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 2. November 2017 um 14:05
    Permalink

    Da warst du ja wirklich fleißig und hast viele Produkte aufgebraucht. Ich bekomme leider nur selten irgendwas leer, weil ich einfach zu gerne neue Produkte ausprobiere.

    Viele sonnige Grüße ❤
    Ivy

    ivonneherder.com

    Antworten
    • 5. November 2017 um 12:54
      Permalink

      Hey

      So ging es mir auch lange und nun habe ich begonnen die angefangenen Produkte zu leeren und dadurch wird in letzter Zeit viel leer.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
    • 5. November 2017 um 12:56
      Permalink

      Hey

      Ja, irgendwie klappts aktuell richtig gut.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 3. November 2017 um 19:53
    Permalink

    Ich brauche auch immer so viel auf. Ich Sammel immer alles und mache dann ein XXL Video, ich finde es auch total interessant zu sehen was andere aufbrauchen.

    Viele Grüße Lisa
    von Pinkybeauty.de

    Antworten
    • 5. November 2017 um 12:57
      Permalink

      Hey

      So geht es mir auch. Es ist interessant was andere so alles leer bekommen.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 4. November 2017 um 12:15
    Permalink

    wo krass – da hast du ganz schön was angesammelt 😀 ich find das ist immer so n gutes gefühl, wenn man mal seinen ganzen kram aufgebraucht hat ^^

    Antworten
    • 5. November 2017 um 13:00
      Permalink

      Hey

      Ja, Ich freue mich immer sehr wenn wieder etwas leer geworden ist.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 5. November 2017 um 20:38
    Permalink

    Ich wünschte, wir würden auch mal so viele Produkte in einem Monat leer bekommen 😉 Bei uns ist jetzt nämlich Einkaufsstopp angesagt, bis sich unser Hauptstauraum wieder normal schließen lässt! Man hat einfach von allem zuviel 🙂 Kein Wunder bei den tollen Produkten, die es so zu entdecken gibt! Erstaunlicherweise kannte ich aber bisher keines von denen, die du geleert hast! Das ein oder andere würde ich aber glatt mal ausprobieren wollen!

    Liebe Grüße
    Jana

    Antworten
    • 9. November 2017 um 17:57
      Permalink

      Hey

      Wir haben hier auch viel zu viel und ich weiß das auch aber wie du schon sagst, es gibt einfach viel zu viel tolles Zeugs.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.