Vor einiger Zeit erreichte mich ein Produkttestpaket, welches prall gefüllt war mit allerhand Haarpflegeprodukten von L’Oréal. Nicht nur einen Reihe sondern gleich drei Pflegereihen und einige Proben waren enthalten. Testen dürfte ich die Produkte über die Produkttester Plattform trnd. Schon einige Male hatte ich Produkte über trnd testen können und bis jetzt haben sie mir auch immer gut bis sehr gut gefallen.

 

P1070040

 

Da ich nun nicht alle drei Pflegereihen auf einmal testen kann möchte ich euch heute vorerst nur die Seidige Nährpflegereihe vorstellen und näher beschreiben wie sie mir gefallen hat und ob ich von ihr überzeugt bin.

 

P1070134

 

Das Shampoo Imposante Kräftigung habe ich an meine Mutter weitergegeben. Dieses ist speziell für feines Haar und da ich selber sehr dickes und kräftiges Haar habe, ist dieses Shampoo mehr als ungeeignet für mich.

 

P1070104

 

Die Brillante Farbe Reihe, Shampoo und Spülung, werde ich euch in naher Zukunft noch genauer vorstellen, da ich diese aktuell teste. Darüber wird es dann einen gesonderten Beitrag geben. Aber kommen wir erstmal zu den vier Produkten der Seidigen Nährpflege Reihe.

 

Seidige Nährpflege

 

P1070047

 

„Das Hair Expertise Pflege-System ohne Sulfate, mit botanischen Ölen ist besonders sanft zum Haar. Es ist speziell entwickelt für besonders anspruchsvolles Haar und wirkt dem Austrocknen der Haarfaser entgegen – für ein einzigartiges Haarerlebnis.“

 

Die Pflegereihe umfasst vier Produkte – Shampoo, Spülung, Maske und Haaröl. Alle Produkte sind aufeinander abgestimmt und bilden zusammen eine perfekte Haarpflegeserie. Alle vier Produkte sind ohne Sulfate. Sulfate sind zumeist aggressive Tenside (waschaktive Substanzen), die den Schaum bilden und auch meist (zu) gründlich reinigen. Besonders in der Gesichtsreinigung kann man zu aggressive Tenside daran erkennen, das die Haut nach dem Reinigung quitschent sauber ist. Dies ist zwar oftmals ein gutes Gefühl und zeigt das die Haut (und auch die Haare) sauber sind, aber das damit der Säureschutzmantel der Haut sehr stark angegriffen wird, bedenken nur die wenigsten. Mindesten 12 Stunden braucht es um diesen wieder vollständig zu regenerieren. In der Zeit können Schadstoffe ungehindert in die Haut und das Haar eindringen und zum Teil großen Schaden anrichten. Ich denke das wollen wir doch alle nicht, oder!?

Kommen wir aber nun zu den einzelnen Produkten.

 

Shampoo Reparatur

 

P1070055

 

Herstellerangabe:

„Die Formel ohne Sulfate ermöglicht eine besonders sanfte Reinigung des Haares. Intensiv genährt, wird ihr strapaziertes, geschädigtes Haar augenblicklich verschönert. Ihr Haar fühlt sich leicht und seidig an, voller Glanz und Geschmeidigkeit. Für ein außergewöhnliches Haargefühl.“

 

Inhaltsstoffe:

Water, Sodium Cocoyl Isethionat, Sodium Lauryl Sulfoacetate, Disodium Laureth Sulfosuccinate, Sodium Lauroyl Sarcosinate, Glycol Distearate, Cocamidopropyl Betaine, Decyl Glucoside, Hydrogenated Coconut Acid, Sodium Chloride, Sodium Isethionate, Sodium  Benzoate, Sodium Hydroxide, PPG-5-Ceteth-20, PEG-55 Propylene Glycol Oleate, Trideceth-6, Polyquaternium-7, Polyquaternium-10, Camelina Sativa Seed Oil, Benzoic Acid, Linalool, Amodimethicone, Propyleneglycol, Carbomer, Cetrimonium Chloride, Grape Seed Oil, Methylchloroisothiazolinone, Methylisothiazolinone, Citic Acid, Apricot Kernel Oil, Hexyl Cinnamal, Glycereth-26, Glycerin, Parfum

 

P1070061

 

Das Shampoo ist in einer auf dem Kopf stehenden Tube untergebracht. Es sind 250 ml enthalten und es kostet je nach Anbieter um die 6€. Es duftet leicht nach Vanille aber sehr dezent und angenehm, genau so wie ich es bei einem Shampoo gern habe. Die Konsistenz ist nicht zu flüssig und auch nicht zu fest. Die benötigte Menge lässt sich problemlos aus der Tube entnehmen und auf das Haar auftragen. Für mein doch sehr langes und dickes Haar benötige ich ungefähr eine walnussgroße Menge, dies variiert je nach Haarlänge und -dicke. Es lässt sich sehr gut im Haar verteilen und bildet einen leichten, moussigen Schaum. Der leichte Vanilleduft verbreitet sich sehr gut und umhüllt das Haar. Nach kurzem Aufschäumen und ein massieren lässt sich das Shampoo sehr gut wieder auswaschen und die Haare fühlen sich sehr gut gereinigt und bereits auch gepflegter an. Da ich wie bereits beschrieben habe sehr dickes und langes Haar habe, komme ich um weitere Pflegeprodukte nicht herum, sodass ich nicht testen konnte, wie das Shampoo allein auf das Haar wirkt bzw. wie sich die Haare im trockenen Zustand anfühlen.

 

Spülung Reparatur

 

P1070066

 

Herstellerangaben:

„Die besonders sanfte Spülungsformel mit nährenden Wirkstoffen nährt ihr strapaziertes, geschädigtes Haar und macht es leichter kämmbar. Ihr Haar fühlt sich leicht und seidig an, voller Glanz und Geschmeidigkeit. Für ein außergewöhnliches Haargefühl.“

 

Inhaltsstoffe:

Water, Cetearyl Alcohol, Glycerin, Behentrimonium Chloride, Cetyl Esters, Isopropyl Myristate, CI 19140, Quaternium-80, Phenoxyethanol, PEG-1 Trideceth-6, Polysorbate 20, Polyquaternium-37, Chlorhexidine Dihydrochloride, Camelina Sativa Seed Oil, Linalool, Propylene Gölycol, Isopropyl Alcohol, Paraffinum Liquidum, Caramel, Grape Seed Oil, Apricot Kernel Oil, Hexyl Cinnamal, Parfum

 

P1070069

 

Auch die Spülung ist in einer auf dem Kopf stehenden Tube untergebracht. Sie enthält ebenfalls 250 ml und kostet um die 6€, je nach Anbieter. Der leichte Vanilleduft ist auch bei der Spülung sehr dezent und angenehm. Die Konsistenz ist relativ fest aber doch cremig, dadurch lässt es sich sehr gut dosieren und es kommt nie zu viel aus der Tube heraus. Durch die cremige Textur lässt es sich sehr gut im Haar verteilen und einarbeiten. Ich benötige ungefähr die Menge einer kleinen Tomate, da ich sehr lange Haare habe. Ich trage die Spülung nur auf die Längen und Spitzen auf, da diese bei mir besonders geschädigt sind. Man sollte Spülungen und Kuren sowieso nicht auf die Kopfhaut geben, da sie das nach fetten begünstigen und somit das Haar und die Kopfhaut schneller fettig wird. Nach einer Einwirkzeit von 1-2 Minuten lässt sich die Spülung problemlos und schnell wieder aus dem Haar auswaschen. Bereits jetzt merkt man einen großen Unterschied. Die Haare fühlen sich viel weicher und geschmeidiger an ohne ohne zu beschweren. Bereits nach der Spülung habe ich den Eindruck nicht noch zusätzlich eine Pflege nutzen zu müssen, was sonst immer der Fall bei mir war.

 

Tiefenmaske Reparatur

 

P1070080

 

Herstellerangaben:

„Eine reichhaltige, milde Creme-Formel mit botanischem Camelinaöl zur intensiven Nährung der Haare. Ihr strapaziertes, geschädigtes Haar wird rundum, bis in die Spitzen, gepflegt. Für ein außergewühnliches Haargefühl.“

 

Inhaltsstoffe:

Water, Cetearyl Alcohol, Amodimethicone, Behentrimonium Chloride, Cetyl Esters, Glycerin, CI 19140, Phenoxyethanol, Trideceth-6, Chlorhexidine Dihydrochloride, Camelina Sativa Seed Oil, Linalool, Isopropyl Alcohol, Caramel, Grape Seed Oil, Cetrimonium Chloride, Citric Acid, Apricot Kernel Oil, Hexyl Cinnamal, Parfum

 

P1070087

 

Die Pflegemaske ist in einem Töpfchen mit 200 ml Inhalt untergebracht. Sie hat einen sehr feste aber doch cremige und angenehme Konsistenz. Man kann sie sehr gut entnehmen. Der dezente Vanilledurft ist auch bei der Maske vertreten und fügt sich somit sehr gut in die Pflegereihe ein. Sie lässt sich einfach und schnell in die Längen und Spitzen einmassieren und nach ca. 5 Minuten kann man sie, laut Hersteller, auch schon wieder abwaschen. Auch dies geschieht schnell und ohne Probleme. Die Haare fühlen sie bereits im nassen Zustand viel weicher und gepflegter an und sie lassen sich ohne zippen und reisen kämmen. Für meine sehr dicken Haare ist die Maske die ideale Pflege. Ich bin mir nur nicht sicher ob sie auch passend ist für sehr feines Haar, da habe ich eher bedenken das sie zu beschwerend wirkt und die Haare platt und unschön aussehen lässt. Das müsste man dann testen, ob es passt oder nicht.

 

Absolutes Haarzauber-Öl

 

P1070092

 

Herstellerangaben:

„Die hochwertige Formel als mikrozerstäubendes Spray veredelt ihr Haar auf vielfältige Art und Weise: Brillanter Glanz und ein seidiges Haargefühl – ohne zu beschweren. Die pflegende Öl-Formel veredelt das Haar und sorgt für fließende Geschmeidigkeit. Die Textur ihres Haares fühlt sich an wie Cashmere, für ein besonders sensorisches Haargefühl.“

 

Inhaltsstoffe:

Isododecane, Cyclopentasiloxane, Alcohol Denat., Dimethiconol, C12-15 Alkyl Benzoate, Hydroxycitronellal, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Limonene, Benzyl Salicylate, Benzyl Alcohol, Linalool, Geraniol, Butylphenyl Methylpropional, Citronellol, Parfum

 

P1070099

 

Zu allererst frage ich mich gerade wo den die botanischen Öle sind, die laut Verpackung enthalten sein sollen. Ich sehe nur viele reizende Duftstoffe und Alkohol, was mir so nicht unbedingt gut gefällt. Auch wenn ich das nicht so gut finde, so muss ich doch sagen, das ich Haaröle sehr gern mag und da ich sie ja eh nur in den Längen und Spitzen anwende finde ich es nicht ganz so schlimm. Toll ist es nicht aber ich kann darüber hinwegsehen, wenn das Produkt mich überzeugt und meine Haare dadurch gepflegter und gesünder wirken. Mir ist bewusst das meine Haare, wenn sie Splizz haben, davon nicht wieder „geheilt“ werden, in dem Moment hilft nur ein Friseurbesuch bzw. das abschneiden der splizzigen Spitzen.

Das Haaröl hat einen recht intensiven blumigen Duft und auch den enthaltenen Alkohol riecht man heraus. Aber dieser verfliegt sehr schnell wenn man es anwendet und zurück bleibt ein leicht blumiger Duft. Das Öl lässt sich dank des Sprühkopfes sehr leicht und präzise in das Haar verteilen. Anfänglich wirken die Haare noch etwas strähnig und feucht aber nach kurzer Zeit ist das Öl eingezogen und die Haare fühlen sich schon viel gepflegter an. Meine oftmals aufgeplusterten und strohigen Längen und Spitzen sind viel definierter und ansehnlicher geworden. Auch Stunden später sehen und fühlen sich meine Haare gepflegt an und das ohne das sie beschwert worden oder fettig sind.

 

Fazit:

 

Mir gefallen alle vier Produkte sehr gut, da sie perfekt auf einander abgestimmt sind. Das Shampoo reinigt die Haare schonend und zuverlässig, die Spülung pflegt die Haare und macht sie leichter kämmbar und die Intensivmaske ist die perfekte Ergänzung, um den Haaren ab und an noch eine Extraportion Pflege zu gönnen. Besonders begeistert bin ich von dem Haaröl. Ein Grund ist, das ich solche Öle für die Haare sowieso sehr gern mag, da sie meine Locken super bändigen und pflegen. Zum anderen gefällt mir der Duft unheimlich gut.
Besonders für Personen, die sehr darauf achten keine Sulfate in der Haarpflege zu haben, ist die Pflegereihe perfekt und gerade wenn man dann noch sehr strapaziertes und geschädigtes Haar hat sie sie bestens geeignet. Wer sehr dünnes Haar halt sollte eventuell auf die Pflegemaske verzichten und das Öl nur sparsam verwenden aber ich denke selbst für solche Haarstrukturen sind sie mehr als empfehlenswert.

 

Kennt ihr die Seidige Nährpflegereihe von L’Oréal bereits?

Welche Haarpflegeprodukte nutzt ihr alle so?

 

Sonnige Grüße http---signatures.mylivesignature.com-54493-189-1FD95811D74F28ABA24799FE74EC8989

*PR-Sample

L’Oréal Seidige Nährpflege Reihe
Markiert in:     

2 Gedanken zu „L’Oréal Seidige Nährpflege Reihe

    • 20. Januar 2016 um 11:46
      Permalink

      Hey Jimena

      Ich freue mich das du den Weg auf meinen Blog gefunden hast. Ich mag diese Pflegereihe sehr gern und hoffe das sie auch dir gefällt.

      Sonnige Grüße
      Franzy^^

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.