Ich bin ein großer Fan von Gesichtsmasken und nutze diese auch sehr regelmäßig. Am liebsten sind mir immer noch die koreanischen Fliesmasken von Firmen wie Etude House, MISSHA, Tony Moly oder Innesfree. Diese sind zwar preislich etwas teurer, halten aber ihr Versprechen und pflegen meine Haut super gut.

Bereits im letzten Jahr habe ich die Möglichkeit bekommen eine Maske der Marke Mary Kay zu testen. Mary Kay kenne ich schon recht lange, nur habe ich bis dato nur sehr wenige Produkte probieren können. Ich bin kein großer Freund von Homepartys und nur so ist es möglich an die Produkte zu kommen. Auf Facebook wurden Tester für eine neue Maske gesucht und ich hatte Glück und wurde ausgewählt. Heute möchte ich euch nun meine Erfahrungen mit der Maske näher bringen.

 

Mary Kay timewise moisture renewing gel mask

 

P1040777

 

Herstellerangaben:

„Eine Feuchtigkeit spendende Formulierung gegen Hautalterung, die die Haut nährt und pflegt und sie gleichzeitig festigt, glättet und das Hautbild verfeinert. Das reichhaltige Gel lässt sich mühelos auftragen, spendet der Haut Feuchtigkeit und erhöht ihre Widerstandsfähigkeit. Die Haut erscheint weniger gestresst und die Poren wirken verkleinert. Die aromatische Mischung der pflanzlichen Inhaltsstoffe mit Kamille hinterlässt ein Gefühl des Wohlbefindens.“

Inhaltsstoffe:

Aqua, Alcohol denat., Dimethicone, Glycerin, PEG-8, Hydroxyethyl Acrylate/Sodium Acryloyldimethyl Taurate Copolymer, Squalane, Sodium Hyaluronate, Castanea Sativa Seed Extract, Euterpe Oleracea Fruid Extract, Niacinamide,Tocopheryl Acetate, Aniba Rosaeodora Wood Extract, Anthemis Nobilis Flower Extract, Thuja Occidentalis Leaf Extract, Pelargonium Graveolens Extract, Lavebdula Hybrida Extract, Rosmarinus Officinalis Extract, Butylene Glycol, Cyclopentasiloxane, Cetearyl Dimethicone Crosspolymer, Carbomer, Polysorbate 60, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Ceosspolymer, Triethanolamine, PEG-4 Laurate, Sorbitan Isostearate, Propylene Glycol, Silica, Linalool, Cyclohexasiloxane, Methylparaben, Iodopropynyl Butylcarbamate, Dmdm Hydantoin, Phenoxyethanol, CI 17200, CI 19140

 

P1040783

 

Die Maske ist in einer Tube untergebracht, die 85 g Inhalt fasst. Sie kostet 35€, was ich schon als sehr stolzen Preis sehe und natürlich erhoffe ich mir hier auch eine sichtbare Wirkung. Die Konsistenz der Maske ist gelig, wie der Name schon verrät, und sie ist, aus der Tube kommend ganz hell-rosa und aufgetragen ist sie dann komplett durchsichtig. Der Duft ist sehr frisch und für mich durchaus auch angenehm. Sie lässt sich einfach und problemlos auf die Haut auftragen und bereits während des Auftrags, verspürt man diese unglaubliche frische auf der Haut. Sie wirkt sehr kühlend und belebend. Nach ca. 10 Minuten wird die Maske mit einem feuchten Lappen abgenommen und man kann wie gewohnt seine anschließenden Pflegeprodukte auf die Haut bringen. Die Haut wirkt nach der Anwendung wirklich belebt und viel frischer. Auch genügend Feuchtigkeit wird gespendet, aber ich kann jetzt nicht feststellen das sich das Hautbild verfeinert hat oder die Haut sichtbar glatter aussieht.

Mein größtes Problem bei der Maske ist, das sie unheimlich in den Augen reizt. Ich lasse immer genügend Platz zum Auge, jedoch ist das bei dieser Maske nicht ausreichend. Sofort nachdem ich sie unter dem Auge aufgetragen habe, haben sich die Inhaltsstoffe verflüchtigt und so sehr meine Augen gereizt, das sie sehr zu tränen begonnen habe und ich die Maske unter den Augen entfernen musste.

 

P1040786

 

Fazit:

 

Ich kann die Maske nur bedingt empfehlen da sie mir einfach für den Preis zu wenig mit der Haut macht und zusätzlich noch meine Augen reizt. Ich nutze die Maske nur noch auf der Stirn und am Kinn, um sie aufzubrauchen. Mir ist es einfach zu schade ein so teures Produkt wegzuschmeißen, auch wenn ich es selbst nicht gekauft habe. Und der erfrischende Effekt ist jetzt auch nicht so schlecht.

 

Kennt ihr Mary Kay?

Nutzt ihr gern Gesichtsmasken?

 

Sonnige Grüße http---signatures.mylivesignature.com-54493-189-1FD95811D74F28ABA24799FE74EC8989

*PR-Sample

Mary Kay timewise moisture renewing gel mask
Markiert in:         

2 Gedanken zu „Mary Kay timewise moisture renewing gel mask

  • 3. Februar 2016 um 14:07
    Permalink

    Ich kenne Mary Kay auch von so einen Schminkabend. War schon begeistert von den Produkten. Habe aber wegen den Preis nichts gekauft. Bei Masken die in den Augen brennen halte ich natürlich auch nichts. Will mich ja in der Zeit enspannen und nicht weinen.

    Antworten
  • 3. Februar 2016 um 17:37
    Permalink

    Ein schöner Bericht kenne dieses auch noch nicht

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.