Ich bin jetzt nicht der größte Fan von naturkosmetik, da mir diese zumeist viel zu viel Alkohol enthalten und oftmals noch voll sind von reizenden Duftstoffen. Besonders bei Gesichtpflegeprodukte mache ich einen großen Bogen um Naturkosmetik.

Aber im Bereich Haarpflege habe ich schon einige tolle Produkte aus diesem Bereich probiert, die mir auch gut gefallen haben.

Zum Bloggertreffen #beautymeetsfamily ausgerichtet von Sandra (Familienzauber) habe ich eine Naturkosmetikmarke kennengelernt, die mir auf Anhieb gut gefallen hat. Nicht nur die Inhaltsstoffe sind zum größten Teil gut, auch die Produkte selbst halten was sie versprechen und sind zudem noch für den kleinen Geldbeutel geeignet. Ich spreche von Produkten die nach dem Rezepte der Oma Gertrude hergestellt werden. Nähere Informationen findet ihr unter folgendem Link:

*HIER*

 

 

Sanfte Handcreme mit Rosen- und Jasminextrakt

 

 

Herstellerangaben:

“ Rose und Jasmin erweichen effektiv die Haut, sorgen für eine optimale Pflege von trockener und geschädigter Haut.

Die Zusammensetzung der Handcreme enthält natürliche Inhaltsstoffe, die für die tägliche Pflege der trockenen und strapazierten Haut sorgen. Bio-Rosenextrakt enthält große Mengen an Mineralien, organischen Säuren und Vitaminen. Sie nähren die Haut und erweichen sie. Der organische Jasmin Extrakt spendet die Feuchtigkeit und erfrischt die Haut. Sie wird glatt und weich.“

 

Inhaltsstoffe:

Aqua, Caprylic/Capric Triglyceride, Glyceryl Stearate, Butyrospermum Parkii Butter, Hydrogenated Starch Hydrolysate, Cetearyl Alcohol, Coco- Caprylate/Caprate, Stearic Acid, Rosa Damascena Flower Water*, Jasminum Officinale Flower Water*, Glycerin, Tocopherol, Sodium Stearoyl Glutamate, Xanthan Gum, Benzyl Alcohol, Dehydroacetic Acid, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Citric Acid, Parfum, CI 77491, Benzyl Benzoate, Linalool, Limonene.
(*) Aus biologischem Anbau

 

Die Tube ist sehr hübsch gestaltet und passt super zum Konzept der Firma. Besonders positiv ist mir das Hygienesiegel aufgefallen, was man in der Preisklasse eher seltener vorfindet. In der Tube befinden sich 75 ml der Handcreme. Eine gute Menge, die nicht zu schnell aufgebraucht ist aber auch nicht zu lange rumsteht.

Die Handcreme selbst ist hellrosa gefärbt und hat eine cremige Textur. Sie lässt ich gut auf der Haut verteilen und zieht auch recht fix ein, ohne einen unangenehmen oder fettigen Film zu hinterlassen. Der Duft ist dezent und leicht floral. Meine Hände werden sehr gut mit Feuchtigkeit versorgt und fühlen sich weich und gepflegt an.

Mir gefällt sie sehr und angesichts des günstigen Preises von knapp 2€ ist sie auch absolut empfehlenswert.

 

Belebende Pflegekur für alle Haartypen

 

 

Herstellerangaben:

„Iris und Salbei sorgen für Wiederherstellung und nähren das Haar über die gesamte Länge, verleihen Festigkeit und Elastizität.

Ergebnis – das Haar lässt sich leichter kämmen, wird elastischer und glänzender.

In der Maske sind natürliche Inhaltsstoffe enthalten, sie sorgen sich behutsam um das Haar und helfen seine Stärke und Glanz wieder herzustellen. Die Maske erleichtert das Kämmen und schützt das Haar vor negativen Einflüssen. Der organische Extrakt von Iris enthält Vitamine und Fettsäuren, die das Haar intensiv nähren und stärken. Der organische Salbei-Extrakt enthält ätherische Öle, Gerbstoffe und Phytonzide, er hat eine beruhigende und antiseptische Wirkung auf die Kopfhaut und Haarwurzeln. Die Haare werden weich und glänzend.“

 

Inhaltsstoffe:

Aqua, Cetearyl Alcohol, Glycerin, Distearoylethyl Dimonium Chloride, Cocos Nucifera Oil, Iris Florentina Root Extract*, Salvia Officinalis Leaf Water*, Hydrolyzed Wheat Protein, Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, Tocopherol, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Benzyl Alcohol, Dehydroacetic Acid, Citric Acid, Parfum, CI 77491, CI 77492, Limonene.
(*) Aus biologischem Anbau

 

 

Die Pflegekur für das Haar ist in einem Tiegel untergebracht, der 300 ml der Kur enthält. Auch die Kur hat eine leicht rosane Färbung und duftet ganz dezent und angenehm floral. Die Textur ist recht cremig aber doch stabil. Die Kur fliest somit nicht einfach davon, sondern hält gut im Haar.

Ich arbeite etwa eine wallnussgroße Menge in mein bereits gewaschenes Haar ein. Lasse die Kur nun etwa 5 Minuten einwirken und wasche den Überschuss ganz normal aus. Meine Haare fühlten sich bereits nach der ersten Anwendung recht weich und geschmeidig an. Sie ließen sich auch problemlos durchkämmen und im trockenen Zustand war schon ein mehr an Glanz feststellbar.

Mir gefällt die Kur sehr gut und ich nutze sie aktuell ein mal in der Woche anstatt einer Spülung. Meine Haarstruktur hat sich auch schon merklich verbessert und wenn ich bedenke das dar Tiegel nicht mal 3€ kostet bin ich ganz hin und weg und kann hier nur einen klare Kaufempfehlung aussprechen!

 

Fazit

 

Ich bin ganz erstaunt wie gut und vor allem auch wie günstig die Produkte von Oma Getrude sind. Sie halten was sie versprechen, sind günstig und zudem noch mit guten Inhaltsstoffen versehen. Gerade wer wert darauf legt das seine benutzten Produkte aus dem Naturkosmetikbereich kommen, der sollte hier unbedingt mal genauer hinschauen, eventuell gibt es das ein oder andere Schätzchen zu entdecken. 😉

Naturkosmetik nach dem Rezepte der Oma Gertrude
Markiert in:         

4 Gedanken zu „Naturkosmetik nach dem Rezepte der Oma Gertrude

  • 6. Januar 2017 um 21:21
    Permalink

    Das klingt aber richtig gut und hübsch sehen sie auch noch aus. Der Preis ist wirklich ziemlich niedrig, das macht die Produkte gleich noch sympathischer. 😀

    Antworten
    • 9. Januar 2017 um 9:34
      Permalink

      Hey

      Finde ich auch und gut sind sie zudem auch noch.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 19. Januar 2017 um 15:39
    Permalink

    Hallo und danke für den schönen Bericht. Der Name bzw. die Firma sind mir ganz neu. Die sehen nicht nur schön aus, auch so gefallen sie mir sehr gut und der Preis kann sich sehen lassen. Muss unbedingt mal stöbern. lg

    Antworten
    • 28. Januar 2017 um 13:07
      Permalink

      Hey

      Ich hoffe du hast schon etwas finden können.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.