Vor geraumer Zeit erreichte mich ein Produktpaket von Renner Kosmetik. Enthalten waren zwei Produkte aus der and skincare Produktreihe. Zum einen eine Gel-Ampulle mit Retinol und Glycolsäure und eine Probe der Epigrowth EGF Creme. Warum mich die beiden nicht überzeugt haben und was ich an ihnen auszusetzen habe, erfahrt ihr in folgendem Bericht:

 

p1190330

 

Erase A Line Vitamin A und Fruchtsäure Gelampulle

 

p1190324

 

Herstellerangaben:

„Diese Gelampulle mit Peelingwirkung ist das Pflegeprodukt der Wahl, um Linien und Fältchen zu glätten, wenn Ihre Haut verdickt, unelastisch und trocken ist. Eine eventuelle Spätakne sowie schuppige Haut können durch die regelmäßige An­wendung ebenfalls ausgeglichen werden. Dieses exklusive und wirkungsvolle Haut­pflege-Gel ist in besonderer Kombination mit dem CHIRAL A ANTI-AGING CONCEN­TRATE und dem ELITE EGF COMPLEX perfekt für die spezielle Behandlung von Oberlippenfältchen geeignet.“

 

Inhaltsstoffe:

Propylene Glycol, Hamamelis Virginiana (Witch Hazel) Water, Alcohol denat., Aqua, Glycol Distearate, Benzyl Alcohol, Glycolic Acid, Vaccinium Macrocarpon Fruit Extract, Retinyl Palmitate, Retinol, Aminoguanidine HCL, Helianthus Annuus Seed Oil, Fructan, Glucosamine HCL

 

p1190336

 

Oha…ich habe mal alles rot markiert, was mir gar nicht gefällt. Über Alcohol denat. und Benzyl Alcohol muss ich denke ich nicht viel sagen. Beide Stoffe sind billige Konservierungsmittel, die so gar nicht gut für die Haut sind. Alkohol trocknet die Haut aus und kann zu allergischen Reaktionen führen. Zudem fördert es noch die Hautalterung.

Witch Hazel wird ja gern mal als guter Inhaltsstoff abgetan, aber nur die wenigsten wissen, das bei der Destillation, also der Herstellung, bis zu 15% Alkohol beigefügt wird, der im Endprodukt enthalten bleibt. Zudem befindet sich noch der doch recht reizende Duftstoffe Eugenol im Witch Hazel.

Alles Inhaltsstoffe, die ich so gar nicht auf meine Haut lasse und die vom Hersteller angepriesenen Inhaltsstoffe sind alle erst nach den vielen Alkoholen zu finden und somit auch noch viel geringer dosiert.

Ich habe mich trotz alle dem mit dem Produkt auseinander gesetzt. Ich habe es wenige Tage probiert aber ich habe einfach kein gutes Gefühl dabei. Der Duft ist intensiv und leicht nussig, für mich noch das angenehmste. Die Textur ist recht flüssig und farblich erinnert es mich an Arganöl. Diese ist auch so gelblich-braun gefärbt.

Gut finde ich, das das Gel in einem Airlesspumpspender untergebracht ist. So können die Inhaltsstoffe auch nicht an Wirkung verlieren. Der enthaltene Alkohol ist zum Glück nicht wahrnehmbar. Die Gel-Ampulle kostet sage und schreibe 71,90€, was ich dermaßen überteuert finde angesichts der Inhaltsstoffe, das es mir fast die Sprache verschlägt. Es gibt weit besser Formulierte Produkte für einen Bruchteil des Geldes.

 

Epigrowth EGF Creme

 

p1190338

 

Herstellerangaben:

„Anti-Aging Deluxe erreichen Sie mit dieser energievollen und aufbauenden Regenerationspflege für die bedürftige, irritierte oder geschwächte Haut. Der enthaltene Hautwachstumsfaktor EGF macht diese Creme mit ihren hautberuhigenden Eigenschaften zu einem Must-have auch während der Peeling-Kuren von A NATURAL DIFFERENCE.“

 

Inhaltsstoffe:

Leider konnte ich keine Inhaltsstoffe finden. Ich habe sowohl meine mitgelieferten Unterlagen durchforstet, wie auch das Internet aber nirgends gab es die Inhaltsstoffe nach zu lesen. Sehr schade aber wenn ich so in das kleine Töpfchen rein rieche ist auch hier viel zu viel Alkohol enthalten und mit Sicherheit auch der ein oder andere Duftstoffe.

 

Die Creme ist gelblich in der Farbe und hat eine leichte und cremige Textur. Sie lässt sich gut auf der Haut verteilen und zieht recht fix ein. Leider bleibt der recht intensive und fast schon penetrante Geruch lange auf der Haut zurück und selbst eine halbe Stunde später ist er noch wahrnehmbar.

Ich habe die Creme bis zum Schluss genutzt, nur kann ich nicht viel Wirkung feststellen ,was ich aber auf die geringe Menge zurückführe. Die Creme kostet regulär 33,50€ und ist im Tiegel mit 15ml Inhalt erhältlich.

 

Fazit

Leider konnten mich beide Produkte nicht überzeugen. Viel zu teuer und die Inhaltsstoffe sind mehr als schlecht, zumindest für meinen Geschmack. Wer wirklich etwas für seine Haut tun möchte und auf die Inhaltsstoffe achtet, dem rate ich von den Produkten ab. Aber auch so kann ich sie nicht empfehlen.

Ich habe mich auch etwas bei den anderen Produkten der Linie umgeschaut und leider sind diese auch nicht besser formuliert. Fast alle enthalten Alkohol und/oder Witch Hazel.

 

Kennt ihr die Produkte von and skincare?

Wie denkt ihr über Spezialpflege für das Gesicht?

 

Sonnige Grüße http-signatures-mylivesignature-com-54493-189-1fd95811d74f28aba24799fe74ec8989-2

PR-Sample

Renner Kosmetik – and skincare Produkte
Markiert in:             

4 Gedanken zu „Renner Kosmetik – and skincare Produkte

    • 16. November 2016 um 16:38
      Permalink

      Hey

      Leider leider nutzen noch viel zu viele Marken diesen für die Haut sehr schlechten Inhaltsstoff…

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 16. November 2016 um 8:36
    Permalink

    Hallo, danke für den interessanten Bericht. Schon enttäuschend, so teuer und dann diese Inhaltsstoffe, man kann wirklich mehr erwarten. Sowas kommt auch nicht auf meine Haut. Die Marke selbst kenne ich noch nicht. Ich verwende gerne mal ein Serum. Liebe Grüße

    Antworten
    • 16. November 2016 um 16:48
      Permalink

      Hey

      Ja, leider wird Alkohol noch zu oft in Produkten verwendet, obwohl man doch weiß das es nicht gut für die Haut ist.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.