Eine strahlend schöne Haut, besonders im Gesicht, das wünschen wir uns doch alle, oder!? Um dies zu erreichen gibt es allerlei Hilfsmittelchen. Seien es Cremes, Seren, Ampullen oder Essencen. Aber was sollen diese Produkte den ausrichten, wenn das Gesicht vorab nicht richtig von Schmutz und Make up entfernt wird? Und um diesen Schmutz sicher und zuverlässig vom gesamten Gesicht entfernen zu können, nutzt man allen voran sein liebstes Reinigungsprodukt. Und um die Reinigung noch ab zu runden, zu vertiefen und zu verbessern, ist es von Vorteil eine Gesichtsreinigungsbürste in die tägliche Reinigungsroutine ein zu bauen.





Ich habe in den letzten Wochen eine Gesichtsreinigungsbürste von RIO getestet und nun möchte ich euch meine Erfahrungen mitteilen.


Herstellerangaben:

Porentief reine Haut – für ein blendendes Aussehen
Sonicleanse Pure reinigt Ihre Haut, mit seinem zweigeteilten extrasoft Bürstenkopf und mit
Hilfe von Hochfrequenz- Schall Vibrationen, gründlich. Mit seinem T-Zonen-Timer reinigen
Sie ganz einfach und gründlich ihr Gesicht. Der Sonicleanse Pure hat zwei
Geschwindigkeiten zur Auswahl: Sensitiv für trockene oder empfindliche Haut und Intensiv,
um Problemzonen genau erreichen zu können. Der Sonicleanse Pure ist wasserdicht und
kann problemlos während oder nach dem Duschen verwendet werden. Er wird mit einem
praktischen USB-Ladekabel geliefert.
Behandeln Sie Ihre Haut mit diesem wirksamen Reinigungssystem für eine frischere,
glattere und reinere Haut – jeden Tag!
Das kleine und handliche Gerät ist einfach in der Handhabung, stabil und leistungsstark
> 60-Sekunden-T-Zonen-Timer
> geeignet für alle Hauttypen
> wasserdicht
> 2 Geschwindigkeiten
 


Die RIO Gesichtsreinigungsbürste ist sehr schlicht und doch edel gestaltet. Die Kombination aus weiß und zartem rosé passt sehr gut in jedes Bad und zu jeder Frau. Als Schutz wird die Bürste in einer durchsichtigen Plastikverpackung geliefert. Auf dieser Verpackung befindet sich nur der Name der Firma und der Produkts, sowie kurze Informationen zur Reinigungsbürste auf der Verpackungsrückseite.
Zusätzlich befindet sich noch ein USB-Ladegerät im Lieferumfang.


Vor der ersten Benutzung soll man die Reinigungsbürste 2 1/2 Stunden aufladen. Die Gesichtsreinigungsbürste besitzt zwei Geschwindigkeitsstufen. Einmal den weißen Knopf gedrückt ist langsam und ein zweites mal gedrückt ist schnell.

Zwei Unterschiedlich große, abnehmbare Bürsten sind sind Bestandteil der Reinigungsbürste. Diese kann man bei Bedarf nachkaufen. Die äußere, weiße Bürste bewegt sich nicht mit, wenn das Gerät benutzt wird. Nur die innere, kleinere Bürste bewegt sich immer gleichmäßig und im wechsel nach links und rechts. Zusätzlich gibt es noch eine Schutzkappe, die man auch kurz nach den Gebrauch aufstecken kann, da sie kleine Löcher hat und somit die Bürsten auch trocknen können. 


Keine Angst, die Bürsten sind schon lange in Gebrauch und sehen daher schon etwas „ausgefranst“ aus. Nichtsdestotrotz funktioniert sie immer noch einwandfrei ich ich habe nicht dein Eindruck das sie schon ausgetauscht werden müssen. Wie oft man solche Bürstenköpfe austauschen sollte, kann ich leider nicht sagen, da in der mitgelieferten Beschreibung darüber nichts zu finden war. Aber ich denke das ist Ermessenssache und auch abhängig davon, wie oft man sie benutzt. 


Die Bürste ist sehr schlich und einfach gehalten. Am unteren Rand befinden sich zwei Kontakte, mit deren man sie auflädt. Der Knopf zum an und ausschalten blinkt beim Aufladen und wenn sie an ist leuchtet es ganz dezent. 

Das Ladekabel lässt sich sehr schnell und einfach anbringen und hält auch sehr gut am Gerät. Der kleine Zwicker wirkt auf dem ersten Blick wie ein Schlangenkopf auf mich. =)
Die Gesichtsreinigungsbürste ist übrigens auch wasserfest und kann somit unter der Dusche genutzt werden. Natürlich habe ich das auch ausprobiert und es funktioniert super und ich finde es auch sehr praktisch. Da ich oftmals abends Dusche und somit das Abschminken vorab sparen kann und nun alles unter der Dusche erledigen kann. 

Was ich etwas schade finde ist, das die Reinigungsbürste nur mit einem USB-Ladegerät geliefert wird. Daher benötigt man einen solchen Adapter (Bild oben) um es an einer Steckdose aufladen zu können. Aber das ist auch der einzige Kritikpunkt den ich gefunden habe. 

Die Gesichtsreinigungsbürste kostet  um die 100€. 

Ich bin rundum zufrieden mit der Sonicleanse Pure von RIO und kann sie ohne bedenken weiterempfehlen. Sie reinigt gründlich, zuverlässig und schnell. Was mir besonders gut gefällt ist, das sie wasserfest ist, dies vereinfacht für mich schon mal die allabendliche Reinigung und ich spare etwas Zeit. Schade finde ich das das Aufladen nur über USB möglich hat, sollte man keinen Adapter besitzen. Oder man muss noch einen zusätzlich kaufen.

Kennt ihr die Marke RIO?
Wie denkt ihr über Gesichtsreinigungsbürsten?


Sonnige Grüße 

 

*PR-Sample
RIO – Sonicleanse Pure
Markiert in:         

2 Gedanken zu „RIO – Sonicleanse Pure

  • 22. Juli 2015 um 20:04
    Permalink

    Ich bin diesen Bürsten gegenüber so skeptisch, ich lasse mir so eine Tiefenbehandlung in einer Kosmetikfachschule machen und wollte wissen ob so eine Bürste auch so gut wäre.

    Antworten
    • 23. Juli 2015 um 11:25
      Permalink

      Hey

      Du brauchst an sich keine Angst zu haben. Da es sich ja um ein getestetes Produkt handelt und ich kann mir nicht vorstellen das gefährliche Produkte einfach so in Deutschland verkauft werden.
      Hierbei handelt es sich ja auch nicht um eine Tiefenbehandlung, sondern lediglich um ein Gerät das die tägliche Reinigung unterstützen und verbessern soll. Da ich selbst gelernte Kosmetikerin bin, kann ich diese Reinigungsbürste auch ruhigen Gewissens weiter empfehlen.

      Sonnige Grüße
      Franzy^^

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.