Ich bin ja ein kleines Duschgelmonster. Ich habe Unmengen hier stehen und verbrauche diese auch sehr schnell. Ich liebe es einfach, mich in eine luftig weiche Wolke aus Duschgel zu hüllen. Je nach Jahreszeit schwangt aber auch bei mir der Geschmack, sodass ich im Winter lieber schwerere und blumigere Duschgels mag und dafür im Sommer gern etwas fruchtig frisches nutze. Heute möchte ich euch ein relativ neues Duschprodukt aus dem Hause Sagrotan vorstellen. Seit einiger Zeit gibt es nicht nur Putzprodukte, sondern auch Duschsachen von der Marke. Und ob diese halten was sie versprechen, habe ich ausgetestet.

 

Sagrotan profresh Samtweich & Verwöhnend Duschcrème

 

P1110081

 

Herstellerangaben:

„Die antibakterielle Dsuchcrème vermindert aus sanfte Weise die Bakterien, die Körpergeruch erzeugen. Erleben Sie ein langanhaltendes Frischegefühl. Genießen Sie den samtig-zarten Schaum, der die Sinne erfrischt, Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt und sie wunderschön pflegt.“

 

Inhaltsstoffe:

Aqua, Sodium Laureth Sulfat, Cocamidopropyl Betaine, PEG-8, Glycerin, Parfum, Sodium Chloride, Salicylic Acid, Citric Acid, Sodium Citrate, Tetrasodium EDTA, Polyquaternium-10, Styrene/Acrylates Copolymer, Hexyl Cinnamal, Sodium Hydroxide, Benzyl Salicylate, Butylphenyl Methylpropional, Amyl Cinnamal, Alpha-Isomethyl Ionone, Limonene, Magnesium Nitrate, Sodium Acetate, Methylchloroisithiazolinone, Magnesium Chloride, Methylisothiazolinone

 

P1110091

 

Die Duschcrème ist in einer weißen und recht schmalen Flasche aus Plastik untergebracht, die sehr schlicht gehalten ist und ein eher reines und sauberes Gefühl vermittelt. Enthalten sind 250 ml die je nach Anbieter um die 3€ kosten.

Es hat eine leicht rosane Färbung und ist sehr cremig und nicht zu flüssig. Die Duschcrème bildet einen stabilen und weichen Schaum, der sich sehr lange auf der Haut hält. Der Duft ist sehr angenehm und dezent, leicht blumig, jedoch kann ich nicht genau sagen wonach es explizit riecht. Laut Hersteller soll es eine Mischung aus Vanille, Jasmin und weißem Moschus sein. Die Duschcreme ist frei von Silikonen, Mineralölen und Parabenen. Sie ist pH-hautneutral und die Hautverträglichkeit ist dermatologisch bestätigt.  Die Haut wird zuverlässig von Schmutz und Unreinheiten befreit und dabei zudem auch nicht ausgetrocknet. Sie fühlt sich nach dem Abduschen sehr weich und gepflegt an.

Laut Hersteller soll die Duschcrème 12 Stunden lang vor Körpergeruch schützen. Dies habe ich natürlich ausprobiert und wenn ich keine körperlich anstrengende Arbeiten oder Sport mache, so kann ich dies auch bestätigen. Jedoch ändert sich das schnell, sobald ich Hausarbeit mache, mit meinem Kind spiele und tobe und/oder Sport mache. Dann merke ich bereits nach wenigen Stunden erste Anzeichen von Körpergeruch und ich habe das Bedürfnis mich zu waschen. In Verbindung mit einem guten Deo kann man dem natürlich entgegen wirken, aber dann ist diese Duschcrème nicht anders, wie jede andere.

 

P1110094

 

Fazit:

Besonders der Duft und die leichte Konsistenz gefallen mir sehr gut. Die Duschcrème reinigt zuverlässig, jedoch kann ich dem Herstellerversprechen nicht zu 100% zustimmen, da es bei körperlicher Anstrengung nicht mehr zuverlässig schützt. Den Preis finde ich in Ordnung und ich kann die Duschcrème durchaus auch empfehlen.

 

Kennst du die neuen Duftrichtungen von Sagrotan bereits?

Welches Duschprodukt nutzt du aktuell am liebsten?

 

Sonnige Grüße

*PR-Sample

Sagrotan profresh Samtweich & Verwöhnend Duschcreme
Markiert in:        

12 Gedanken zu „Sagrotan profresh Samtweich & Verwöhnend Duschcreme

  • 18. April 2016 um 8:19
    Permalink

    Liebe Franzy, danke für das Review. Ich bin ja so ein Design- und Verpackungsopfer und irgendwie gefällt mir die Flasche nicht. Wenn eine Duschcreme alleine Körpergeruch verhindern sollte, würde mich das auch wundern. Aber ich kaufe auch dauernd neue Duschcremes, zuletzt jetzt Balea Duschschaum, muss ich aber noch ausprobieren. Da hat mir wieder mal die pinksfarbene Dose so gefallen, poppig halt LG und einen wundervollen Wochenstart
    Chris stylepeacock

    Antworten
    • 19. April 2016 um 9:20
      Permalink

      Hey Chris

      Mir geht es aber auch so, bei hübschen Verpackungen muss ich mich immer arg zusammenreißen nicht schwach zu werden 😀
      Die Balea Duschschäume habe ich mir auch gekauft und mir gefällt der Rot-Grüne am besten. Der mit Kokos ist nicht ganz mein Geschmack, wird aber auch irgendwie leer. 🙂

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 18. April 2016 um 9:50
    Permalink

    Hört sich eigentlich ganz gut an. Schade das es nicht hält, was es erspricht. Ich benutze aktuell Duschgels von Tracle Moon, da diese so toll riechen.

    Antworten
    • 19. April 2016 um 9:21
      Permalink

      Hey

      Von Treacklamoon mag ich nur das Mit Ingwer, alle anderen sind mir vom Duft her viel zu süss.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 19. April 2016 um 9:47
    Permalink

    Ich muss zugeben ich wusste bisher noch nicht das es nun auch duschgel von sagrotan gibt. Jetzt bin ich schlauer dank dir 😀
    Werde es aber auf Grund deiner Erfahrungen eher nicht kaufen. Bleibe beim alt bewährten 😀

    Antworten
    • 19. April 2016 um 10:09
      Permalink

      Hey

      Manchmal muss man auch mal bei etwas bleiben, was immer gute Dienste geleistet hat. 😉

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 19. April 2016 um 11:06
    Permalink

    Wieder ein schöner Bericht von dir ich habe das Sagrotan Profresh auch ich persönlich finde es toll

    Antworten
    • 19. April 2016 um 18:16
      Permalink

      Hey

      Danke 🙂
      So an sich finde ich es auch nicht schlecht. Nur es hält halt nicht alles was der Hersteller verspricht

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 19. April 2016 um 11:54
    Permalink

    Meine Tochter und ich gehören auch zu den Duschgelmonstern 😀
    Wir haben Unmengen hier stehen.
    Dieses haben wir aber nicht hier stehen.
    Ich werde mal dran schnuppern 😉

    Danke für deinen guten Bericht

    LG Susanne

    Antworten
    • 19. April 2016 um 18:17
      Permalink

      Hey

      Oh ja, Duschgele sind bei mir auch in rauen Mengen vorhanden und immer wieder erwische ich mich dabei, das ich neues kaufe, obwohl ich es nciht benötige 😀

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.