Kann Spuren von Werbung enthalten

Das ich absoluter Fan von Tuchmasken bin, dürfe kein Geheimnis mehr sein. In den letzten Wochen gab es wieder einige neue Tuchmasken für mich zu entdecken. Diese habe ich probiert und gern möchte ich euch meine Erfahrungen nun mitteilen.

Sieben Tuchmasken habe ich mir genauer angeschaut. Zum Teil gibt es sie in der Drogerie zu kaufen und zum Teil auch Online. Zwei der Masken wurden mir vom Blogger Club zur Verfügung gestellt, eine habe ich gewonnen und die anderen wurden von mir gekauft.

 

balea Tuchmasken – günstiger geht nicht!

 

 

Richtig überrascht war ich als ich vor dem Display der aktuellen LE ‚Born to be lazy‘ stand. Ich hatte die LE auf Facebook entdeckt und wollte unbedingt die Tuchmaske probieren. Ich hätte nicht gedacht das sie so günstig sind, gerade mal 0.95€ habe ich für eine Maske bezahlt. Richtig günstig! 😀 Besonders der Duft von dieser Maske hat mich so überzeugt. Ich habe mir nach der ersten Anwendung (ich habe mir 2 Masken gekauft) gleich noch 15 weitere Masken zugelegt und meine Mutti hat mir zum Geburtstag ach gleich noch ein paar geschenkt, sodass mir diese Maske so schnell nicht ausgehen wird, hoffe ich.

Natürlich habe ich es mir nicht nehmen lassen noch ein paar Masken mit den süssen Smilies mit zu nehmen. Die Betonung liegt auf „ein paar“ 😀

 

 

Für den Preis finde ich sie richtig gut. Sie haben ein straffes Vlies, das sich super meiner Gesichtskontur angleicht. Die Ausschnitte an Augen, Nase und Mund sind in der richtigen Größe, nur etwas mehr Flüssigkeit könnten sie besitzen. Ich gleiche das immer mit einer Sprühflasche aus, in die ich etwas Gesichtswasser oder Hyaluronspray mache.

Sie hält die gesamte Anwendung auf dem Gesicht, egal was ich mache und meine Haut fühlt sich nach der Anwendung sehr weich und gepflegt an. Zudem besitzen sie einen tollen Duft.

Auch die Inhaltsstoffe sind durchweg sehr gut. Etwas Parfum ist enthalten aber irgendwie muss ja der tolle Duft herkommen. Sonst sind nur gute bis sehr gute Inhaltsstoffe enthalten. Ich freue mich sehr das auf Alkohol und unnötige Duftstoffe verzichtet wurde.

Ich kann die Masken nur empfehlen und freue mich jetzt schon sehr auf folgende LE´s oder gar neue Sorten die dauerhaft einen Platz im dm-Sortiment zu finden sind.

Hier noch ein kurzer Brief:

„Liebes dm-Team,

BITTE BITTE bringt weitere Tuchmasken dieser Qualität und mit dem Preis auf dem Markt! Ich freue mich schon sehr auf neue Masken und eure Ideen! Endlich muss ich nicht mehr teuer im Ausland einkaufen um meiner Tuchmaskensucht zu frönen.“

 

Lailique Gold Face Mask

 

 

Die Maske ist sehr gut mit Feuchtigkeit durchdrängt und besitzt zudem noch ganz kleine Goldpartikel. Sie hat ein straffes Vlies und mir gefallen besonders die vielen Einschnitte an den Rändern, so lässt sich die Maske sehr gut anpassen und hält sehr gut.

Die ausgeschnittenen Augenbereiche hängen noch an einem Stück an der Maske, sodass man diese auch zusätzlich noch zur Pflege der Augenpartie nutzen kann. Sofern man dies möchte. Der Duft ist dezent und sehr angenehm. Nach etwa 20-30 Minuten nimmt man die Maske ab. Meine haut wurde sehr gut mit Feuchtigkeit versorgt und die kleinen Trockenheitsfältchen waren somit entweder weg oder stark minimiert.

Nicht so gut gefallen hat mir, dass das Vlies noch zusätzlich mit einer Folie bedeckt war. Ich weiß nicht so recht warum manche Masken noch so eine Folien haben. Aber irgendwie soll sie wohl das auflegen auf das Gesicht erleichtern, was bei mir aber absolut nicht der Fall ist.

 

CadeaVera Tuchmasken

 

 

Auch die Eigenmarke von Müller hat die ein oder andere Tuchmaske im Sortiment. Probiert habe ich bereits zwei Stück. Zum einen die im Standartsortiment befindliche H2O Express Tuchmaske und vor kurzen habe ich noch eine limiterte Tuchmaske probiert. Diese gibt es aktuell in jedem Müller zu kaufen. Es handelt sich hier um eine Tuchmaske die mit Aktivkohle ist. Aktivkohl soll ja besonders gut gegen Pickel und Unreinheiten helfen, aber auch die Talkproduktion der Haut soll sie wohl regulieren.

 

 

Die Maske ist komplett schwarz, da es aus Aktivkohle-Gewebe fertigt ist. Zusätzlich enthält die Maske noch Salicylsäure und Blaubeerextrakt. Die Salicylsäure ist ja bekannt dafür, das sie die Haut von Unreinheiten befreit und auch den Talkgehalt reguliert. Blaubeerextrakt erfrischt die Haut und versorgt sie mit Feuchtigkeit.

Das Tuch lässt sich leicht auf die Haut legen und passt meinem Gesicht sehr gut. Es ist gut mit Flüssigkeit getränkt und bleibt die ganze Anwendung über auf den Gesicht, egal was man macht. Meine Haut fühlt sich gut versorgt an. Ob Pickel reduziert werden, kann ich leider nicht sage, da ich schon viele Jahre täglich Salicylsäure in meiner Hautpflege integriert habe und somit meine haut nur sehr selten mal ein Pickelchen hat. Aber ich kann sagen, dass Salicylsäure wirklich super bei Unreinheiten wirkt. Jedoch sollte man diese dann auch regelmäßig und dauerhaft nutzen.

 

 

Aktuell gibt es von CV auch noch eine Tuchmaske für die Haut ab 50+. Diese ist eine limitierte Edition und ich weiß nicht wie lange sie noch zu haben ist. Auf jeden Fall habe ich sie mir auch mitgenommen. Sie ist zwar für die Haut ab 50 aber das ist mir relativ egal, denn ein paar Fältchen habe ich auch und Hyaluronsäure kann meine haut auch immer gut gebrauchen. Mit knapp 3€ ist sie nicht die Günstigste aber mal gönnen kann man sie sich schon.

Auch hier ist die Passform super für mich und sie pflegt meine Haut sehr gut. Kleinere Trockenheitsfältchen hat sie auch super aufgepolstert. Die Maske ist aus zwei Teilen gefertigt, die leider auch wieder diese komische Schutzfolie haben und da sie aus einen Gel gefertigt sind, halten sie nur sehr schlecht auf der Haut. Am besten mal legt sich während der Anwendung hin und genießt einfach mal.

 

the skin lounge Deep Hydrating Facial Mask

 

 

Und zu guter Letzt noch einen koreanische Maske, die es aber problemlos auch in einem deutschen Onlinshop zu kaufen gibt. Bekommen habe ich die Maske über ein Gewinnspiel, zusammen mit noch ein paar anderen Produkten. Gewonnen hatte ich bei der lieben beautypusteblume auf Instagram. Sie hatte in Kooperation mit Miin Korean Cosmetics ein tolles Produktset verlost, welches ich gewonnen habe.

Unter anderem war eben auch diese Fliesmaske von the skin lounge dabei. Die Marke selbst kannte ich bis dato noch nicht, was die Maske für mich natürlich interessanter machte. Die Maske ist für trockene Haut geeignet und enthält neben feuchtigkeitspendendem Hyaluron noch beruhigendes Aloe Vera. Auch hier ist wieder eine Plastikabdeckung auf der Maske.

Die Maske selbst durchfeuchtet meine trockene haut sehr gut und hinterlässt auch einen tollen, natürlichen Glow. Ich kann sie mir daher sehr gut auch für morgens vorstellen. Gerade nach einer kurzen Nacht und vorher im Kühlschrank geparkt, zaubert sie sicherlich eine perfekt erholte und strahlende Haut. Mit knapp 4€ ist sie auch noch nicht mal so teuer.

 

Kennt ihr bereits die ein oder andere Maske?

Wie gefallen euch Tuchmasken?

 

Sonnige Grüße 

Tuchmasken im Test balea, CV und Co.
Markiert in:             

16 Gedanken zu „Tuchmasken im Test balea, CV und Co.

  • 23. Oktober 2017 um 21:38
    Permalink

    Ich muss gestehen, dass ich keine einzige Maske kenne. Dabei finde ich Tuchmasken großartig und nun weiß ich glücklicherweise auch, welche ich mir kaufen kann, insofern sie nicht limitiert sind. 🙂 Danke für die schöne Vorstellung! <3

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    Antworten
    • 1. November 2017 um 9:57
      Permalink

      Hey

      Bitte, es freut mich das ich dir etwas neues zeigen konnte. Und ich wünsche dir viel Spass beim ausprobieren.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 26. Oktober 2017 um 11:13
    Permalink

    Hallo und danke für den interessanten Bericht. Habe noch keine dieser Tuchmasken ausprobiert, Balea muss ich mir aber unbedingt holen. Ich mag die Marke sehr und das klingt ja voll gut. Super,auch wegen der Inhaltsstoffe. lg

    Antworten
    • 1. November 2017 um 10:04
      Permalink

      Hey

      Es freut mich das sie dir so gut gefallen. Ich wünsche dir viel Spass beim ausprobieren.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 29. Oktober 2017 um 13:27
    Permalink

    Ich habe noch nie eine Tuchmaske ausprobiert, stolpere aber in letzter Zeit immer wieder über Beiträge darüber! Die von Balea würden mich auch sehr reizen! Ich liebe diese Marke einfach!

    Liebe Grüße
    Jana

    Antworten
    • 1. November 2017 um 10:11
      Permalink

      Hey

      Dann probiere sie einfach mal aus. Sie ist richtig toll.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 29. Oktober 2017 um 14:33
    Permalink

    Ich bin ja so gar kein Fan von Tuchmasken, ich mag lieber Masken, die man danach richtig Abwaschen kann. Mein Liebling ist da von Schaebens die Totes Meer Maske.

    Liebe Grüße Lisa
    von Pinkybeauty.de

    Antworten
    • 1. November 2017 um 10:13
      Permalink

      Hey

      Schaebens mag ich nicht so gern, da mir die Inhaltsstoffe nicht so zusagen.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 29. Oktober 2017 um 21:05
    Permalink

    Das ist ja wirklich ein sehr schöner und informativer Blogpost 🙂 Ich mag Tuchmasken eigentlich auch sehr gerne. Leider habe ich sehr empfindliche Haut und muss immer schauen, dass die Maske reizarm ist.

    Viele liebe Grüße,
    Ivy

    ivonneherder.com

    Antworten
    • 1. November 2017 um 10:16
      Permalink

      Hey

      Es gibt schon sehr viele reizarme Tuchmasken.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 30. Oktober 2017 um 19:31
    Permalink

    Ein interessanter bericht. Für mich sind Tuchmasken irgendwie so gar nichts.

    Antworten
    • 1. November 2017 um 10:20
      Permalink

      Hey

      Schade, das du sie nicht so magst.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 31. Oktober 2017 um 2:58
    Permalink

    Uiii .. da haste bei dm ja ordentlich zugeschlagen. Bisher habe ich nur wenige Male Tuchmasken verwendet. Mein Favorit bleibt die Heilerde zum Selbstmischen von Luvos. 😀

    Liebe Grüße

    Anna <3

    annashines.com

    Antworten
    • 1. November 2017 um 10:23
      Permalink

      Hey

      und dabei hab ich bestimmt noch 30 anderen Masken hier XD Ich bin nicht so Fan von Heilerde, aber das liegt auch daran, dass ich eine sehr reine Haut habe und nicht zu Unreinheiten neige.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten
  • 1. November 2017 um 21:13
    Permalink

    Ich mag Tuchmasken auch sehr gerne. Die von Balea muss ich noch testen!

    Antworten
    • 5. November 2017 um 12:45
      Permalink

      Hey

      Sie ist richtig gut.

      Sonnige Grüße
      Franzy

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.