Vor einiger Zeit habe ich die Gelegenheit bekommen mit visett einmal genauer anzuschauen und zu testen.
Hier mein Bericht über diese Methode der Haarentfernung.

 

visett1

visett

 

Folgendes verspricht der Hersteller:

„visett macht die Haarentfernung zum Vergnügen: Ein perfektes Ergebnis ohne Schmerzen, Hautreizungen oder lästige Pickelbildung – an jeder Körperstelle. Verwenden Sie visett an Armen, Beinen, Bauch, Brust, Rücken, Achseln und sogar im Intimbereich. Egal ob dichte oder dünne Haare, große oder kleine Fläche – visett befreit zuverlässig von Körperbehaarung; bei Frauen und Männern.“

 

Inhaltsstoffe:

Calcium Carbonate, Calcium Thioglycolate, Calcium Hydroxide, Calcium Oxide, Zeolite

So einfach soll es gehen:

visett anrühren und auftragen
wenige Minuten warten
Haare mit kreisenden Handbewegungen und etwas Wasser ablösen
den enthaarten Bereich abduschen

Folgendes ist in der Packung alles enthalten:

2 x 50g
2 x 100g
1 Spatel
1 Messbecher

 

visett2

 

50g reichen für 1 x Achseln oder 1 x Bikinizone
100 g reichen für 1 x Achseln, Brust und Bauch
200g reichen für 1 x Beine & Intimbereich (Frau)
300g reichen für 1 x Beine & Intimbereich (Mann) oder 1 x mittelbehaarter Rücken

 

Meine Meinung:

Mir hat diese Art der Haarentfernung ganz gut gefallen. Okay man sollte schon etwas Zeit mitbringen, da man für die Dauer des Einwirkens quasi im Bad festsitzt. Aber das kann man verschmerzen, wenn man bedankt wie schonend die Haare entfernt werden.
Das Pulver ist geruchlos, wenn man es aber mit Wasser anrührt, kommt ein leichter Duft hervor der schwer zu beschreiben ist, fast muffig würde ich sagen. Der für mich aber absolut nicht störend ist.
Die angerührte Creme lässt sich gut und gleichmäßig verteilen. Ich habe weder ein prickeln noch brennen, wie bei anderen Enthaarungscremes, feststellen können. Nach ca. 5 Minuten habe nachgeschaut ob sich die Haare schon lösen, dies geht am besten wenn man einen Finger etwas anfeuchtet. Nach ca. 7 Minuten habe ich die Creme wie beschrieben mit kreisenden Bewegungen und etwas Wasser abgelöst und sie dann unter der Dusche entfernt. Es haben sich wirklich alle Haare an meinen Beinen entfernen lassen und das ohne Schmerzen, Pickelbildung oder unangenehmen Geruch.
Nach ca einer Woche wuchsen die ersten Härchen nach, das wird aber auch so vom Hersteller beschrieben. Laut seiner Aussage ändert sich das, wenn man die Creme regelmäßig anwendet. Dann soll das Nachwachsen wohl länger hinausgeschoben werden.

 

vorher

visett3

Fazit:

Mir gefällt diese Art der Haarentfernung sehr gut. Ich habe schon immer gern Enthaarungscremes benutzt, nur störte mich immer dieser chemische Geruch. Bei visett ist das aber anders. Kein unangenehmer Geruch mehr. Der Preis schwangt je nach Anbieter sehr, also es lohnt sich auf jeden Fall mal die Preise zu vergleichen!

Schaut doch mal auf der Facebookseite von visett vorbei.

Wie gefällt euch visett?? Habt ihr es schon probiert oder konnte ich euer Interesse wecken??

 

Sonnige Grüße http---signatures.mylivesignature.com-54493-189-1FD95811D74F28ABA24799FE74EC8989

*PR-Sample

Visett – Raffinierte Haarentfernung
Markiert in:         

8 Gedanken zu „Visett – Raffinierte Haarentfernung

    • 18. November 2014 um 12:28
      Permalink

      Hallo Tanja,

      Ohje das hört sich aber nicht toll an. 🙁 Ich kann dir aber versichern das bei visett so gut wie kein Geruch wahrnehmbar war, auch nach dem Anrühren.

      Sonnige Grüße
      Franzy^^

      Antworten
  • 18. November 2014 um 12:25
    Permalink

    Ich muss es mir mal genauer ansehen und ob es dass überhaupt bei uns in Österreich gibt 😉 Bis jetzt habe ich noch keine Haarentfernungscreme gefunden, die meinen Borsten Einheit gebieten *gg*

    Antworten
    • 18. November 2014 um 12:29
      Permalink

      Ja da drück ich dir doch mal die Daumen, das es visett auch bei dir gibt und du damit deinen, wie du sagst, „Borsten“ Einhalt gebieten kannst. 😀

      Sonnige Grüße
      Franzy^^

      Antworten
  • 12. Februar 2015 um 8:26
    Permalink

    Das hört sich schon interessant an. Ein Versuch ist es ja wert, um glatte Haut zu bekommen 😉 muss ich mal gucken, ob ich das bei mir finde 🙂
    Liebe Grüße Ina
    Schaut mal bei meinem Blog vorbei! ♥

    Antworten
    • 15. März 2015 um 12:34
      Permalink

      Hey

      Ich hoffe doch das zu auch zufrieden sein wirst

      Sonnige Grüße
      Franzy^^

      Antworten
    • 15. März 2015 um 14:30
      Permalink

      Hey

      Das kann ich dir leider nicht sagen. Aber frag doch einfach mal die Verkäufer des jeweiligen Marktes 🙂

      Sonnige Grüße
      Franzy^^

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.