WERBUNG/SAMPLES

Gesten hat euch Sandra über die vielen verschiedenen Weihnachtsbräuche aufgeklärt und heute möchte ich euch eine kleine Anleitung für ein einfaches und doch sehr schönes Augen Make up für die Festtage zeigen.

Ich möchte hier nicht mit großem handwerklichen Geschick glänzen, sondern euch ein einfaches und schnell nachzumachendes Make Up zeigen, das auch wirklich jeder problemlos nach schminken kann.

Auch ist es überhaupt kein Problem, hier mit anderen Farben zu arbeiten. Je nach dem wie der eigene Geschmack ist und welche Augenfarbe man hat, kann man problemlos auch die Farben tauschen.

Ich bin gespannt auf eure Meinungen und hoffe das euch mein AMU gefällt. 🙂

 

Folgenden Produkte habe ich verwendet:

 

P1050291

 

The Face Shop Lovely ME:EX BB Cream

Terra Naturi Eyeshadow Palette „Once upon a Time“*

Make up Revolution Iconic 1

Yves Rocher Kompaktpuder*

LR Deluxe Bronzer

benefit fake up Concealer 01 Light

essence Kajal

Nicka K Brush Liquid Eyliner Pen*

Youstar Glitter Eyeliner*

Maybelline Lash sensational Mascara

Maybelline BROWdrama Medium Brown

essence so glow! Highlighter

SOTHYS Rouge doux Lipstick 141 corail Vivienne*

Astor Soft Sensation Lipcolor Butter 015 Cheeky Cherry

Pinsel von bhCosmetics und ZOEVA

 

P1050166

 

Den hellsten Ton aus der Terra Naturi Eyeshadow Palette trage ich auf dem gesamten beweglichen Lied auf. Auch am unteren Wimpernkranz bis ungefähr zur Mitte trage ich diesen Ton auf und verwische ihn leicht.

 

P1050180

 

Nun trage ich den fünften Farbton aus der Make up Revolution Palette in der Lidfalte, dem äußeren V und am äußeren unteren Wimperngranz  an und verblende ihn besonders in der Lidfalte sehr gut. Es sollen keinerlei harte Übegänge mehr sichtbar sein. Hierbei nutze ich noch den hellsten matten Ton aus dieser Palette zum Verblenden. Mit ihm lassen sich besonders die Übergänge nach ober sehr gut Verblenden und sie wirken auch gleich viel weicher.

 

P1050188

 

Nun trage ich an der oberen Wasserlinie den schwarzen Kajal von essence auf. Für den Lidstrich nutze ich den Nicka K Brush Liquid Liner Pen, den ich unheimlich gern nutze, da er ein sattes und glänzenden schwarz abgibt und mit ihm lassen sich auch sehr gut dünne Linien ziehen. Um noch etwas mehr Bewegung in das AMU zu bringen, habe ich noch einen kleinen Wing unter den großen gesetzt. So setzt man ein Highlight ohne das es zu extrem oder überladen wirkt.

 

P1050190

 

Den Lidstrich habe ich nun noch mit dem Glitzereyeliner von Youstar zum schtrahlen gebracht. Da dieser sehr nicht deckens ist, sondern sich eher zum setzen von Highlights eignet, habe ich diesen nicht allein benutzt. ich finde auf dem schwarzen Lidstrich kommt der Silberglitter noch mehr hervor.

 

P1050203

 

Zum Schluss habe ich noch den Lash Sensational Mascara so aufgetragen, das sich ein Hauch von Fliegenbeinchen einstellt. Ich mag das lieber wie perfekt getrennte Wimpern.

 

Das war es auch schon. Ich denke das dieses AMU nicht so schwer ist und doch aus der Masse hervorsticht. Nun hat man noch die Möglichkeit Akzente mit dem richitgen Lippenstift zu setzen. Hier habe ich mir zwei ausgesucht, die unterschiedlicher nicht sein können.

 

P1050208

 

Entweder man mag es eher dezent und weniger knallig auf den Lippen. Hierfür eignet sich der Rouge doux Lipstick in der Farbe corail Vivienne von SOTHYS besonders. Er ist sehr dezent und hat einen orangenen Unterton.

 

P1050214

 

ber auch eine knallige Farbe wieder die Lipcolor Butter in der Farbe Cheekx Cherry von ASTOR passt sehr gut zu diesem AMU.

 

Nun kann man noch je nach Wunsch mit Highlighter, Bronzer, Rouge und Puder das Gesicht verschönern.

 

P1050244

 

Ich hoffe euch hat meine Anleitung gefallen und ich freue mich über eure Meinung. 🙂

Morgen gibt es dann bei Annika eine Weihnachtsbastelei und ich bin schon sehr gespannt auf die tollen Sachen, die sie mit uns zaubern wird. 😀

 

Sonnige Grüße http---signatures.mylivesignature.com-54493-189-1FD95811D74F28ABA24799FE74EC8989

*PR-Sample

Weihnachtliches Augen Make up
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.